Extrem starker Körperbau

1 Antwort

Tja also wer täglich hart trainiert und noch dazu im besten Wachstumsalter ist wird stark und gross, das ist nun mal so und lässt sich nicht vermeiden. Wenn sie damit nicht dem Schönheitsideal entspricht ist das ja nun kein Drama, sie ist eben eine Sportlerin. Als Mutter solltest du sie bestärken und die sportlichen Erfolge loben statt jetzt ständig an ihrem Äusseren herumzumäkeln und ihre Zweifel zu bestärken. In dem Alter sind Stimmungsschwankungen ohnehin an der Tagesordnung.

Wieso nehme ich einfach nicht ab?

Ich bin 48 und wiege viel, viel zu viel. Die genaue Zahl mag ich nicht sagen. Nun ja, vor gut einem Jahr habe ich einen Leistungstest beim Sportmediziner gemacht. Zu viel auf der Wage, aber nachdem ich auf dem Laufband mit einer Maske im Gesicht meine Leistung getestet habe, wusste ich das ich bei einem Puls von ca. 142 am meisten Fett verbrenne. Ich habe dann sehr, sehr langsam (aus Angst vor Verletzungen) mein Trainingspensum gesteigert. Im Sommer war ich noch einmal bei diesem Arzt und mein Gewicht hatte sich nicht geändert!!! Vor zwei Wochen habe ich dann den großen Leistungstest mit Maske auf dem Gesicht (Atemgasanalyse) erneut gemacht (Ein Jahr lag dazwischen... im Sommer war ich nur so dort.). Gewicht genau so hoch, die Leistungswerte waren bis auf die Ausdauer schlechter. Allerdings war ich erstaunt, dass mein Trainingspuls sich auf 154 (Energie aus Fett) verändert hat. Tja, was nun. Ich weiß ja das starkes Übergewicht nicht gerade toll für die Gesundheit ist. Jetzt habe ich gelesen, dass stark übergewichtige Personen zusätzlich Krafttraining einbauen sollen, damit die Muskeln mehr fett verbrennen. Habe ich a) zu langsam trainiert (ach ja, auf dem Cross-Trainer) b) die Muskel im Rest des restlichen Körpers nicht mit einbezogen?

Ach ja, meine Ernährung ist wirklich ausgewogen. Nur einmal die Woche gönne ich mir was für die Seele. Und, nein, ich werde Kohlehydrate nicht völlig aus dem Ernährungsplan streichen. Meiner Erfahrung nach läuft im Training nicht viel ohne Kohlehydrate. Und außerdem macht mich das Wahnsinning mit dem Carb-Wahnsinn. Ich bin ehr auf dem Moderate Carb Trip.

Was meint ihr, warum habe ich nix abgenommen?

Derzeit habe ich die Intenstität und Dauer auf dem Crosstrainer erhöht und trainiere Ausdauer abwechselnd mit Kraft. Sollte das helfen?

Die Ärzte sind ehr ratlos und wollen mich zu den Weight-Watchers schicken. Dann gibt es noch Ernährungstips die ich schon seit Jahren kenne.

Danke für die Hilfe,

Carsten

...zur Frage

Wann sieht man Erfolge beim Muskelaufbau?

Hey Leute. Also ich bin ein Mädchen 17 Jahre alt und 1.60 m groß. Ich habe im Moment Normalgewicht, bin aber schon sehr lange unzufrieden da mei Körper halt gar nicht straff ist, meine Problemzone der Bauch. Aufjedenfall habe ich vor einer Woche angefangen mich zu besser zu ernähren. Ich hab mich nie wirklich ungesund ernährt aber halt trozdem nicht wirklich darauf geachtet. Also ich esse morgens Kohlenhydrate, Mittags sehr Eiweißreich und abends nur Kleinigkeiten wie ein Joghurt. Ich trainiere ca 40 minuten Krafttraining 3 mal pro Woche (mit eigenem Körpergewicht). Und an den restlichen 3 Tagen ca 20 minuten joggen. Sonntags mache ich dann gar keinen Sport. Erste Frage: Wann sieht man Erfolge? Zweite Frage: Kann man mit eigenem Körpergewicht eigentlich sichtbare Muskeln aufbauen? Dritte Frage: Muss ich nach Krafttraining Eiweiß zu mir nehmen? Sorry für Rechschreibfehler und danke im voraus.

...zur Frage

Erstmaliges Laufen nach Massephase: Gelenkschmerzen

Guten Abend, ein guter Freund von mir ist jetzt seit einem jahr dabei Kraftsport/Bodybuilding zu betreiben. Er war extrem Untergewichtig und ist nun durch einen passenden Ernährungsplan recht schnell auf sein Normalgewicht gekommen. Er ist von 60 auf 80 Kg gekommen, was sich jetzt schon echt krass anhört, aber er war wirklich sehr untergewichtigt. Jetzt ist er zufrieden mit seinem Körper und hat vorgestern wieder mit dem Laufen begonnen. Seit vorgestern hat er nun Gelenkschmerzen an beiden Knöcheln. Wenn er nicht läuft ist es kein Problem, aber sobald er über einen längeren Zeitraum anfängst zu gehen fängt es an zu Schmerzen. Was ist passiert? Wie kann er seine Schmerzen beheben? Waren seine Fussgelenke vielleicht noch nicht an diese krasse Gewichtsveränderung in einem Jahr gewöhnt? Vor allem bei so einer Belastung wie dem Laufen? Danke für alle Antworten:-) Liebe Grüsse, Qwert

...zur Frage

Für Coopertest trainieren/laufen bei schlechtem Wetter

Hi,

ich hab eine wirklich schlechte Kondition. Beim Coopertest also in 12 Minuten schaffe ich max. 2200 m. Ich bin 17 Jahre alt. Nun möchte ich mind. 2500 in den 12 Minuten schaffen,da ich nächstes Jahr mich bei der Polizei bewerben will. In Moment trainiere ich 3-4 mal die Woche meine Grundausdauer (30 min.). Wie soll ich am Besten vorgehen, um meine Leistung beim Coopertest zu verbessern? Hat jemand von euch schon effektive Methoden dafür benutzt und kann mir dieses nennen? Außerdem wollte ich fragen, was ihr macht, wenn schlechtes Wetter draußen ist. Lauft ihr auch bei schlechtem Wetter? Was für Kleidung trägt ihr dabei? Ich hab mir schonmal fast ne Erkältung nach nur einmal laufen geholt und es tat am Hals extrem weg, weil es windig war und seitdem gehe ich ungern nur mit T-Shirt bei schlechtem Wetter laufen.

...zur Frage

Verhärtete Sehne - was tun?

Hallo zusammen,

Ich hab ein großes Problem. Letztes Jahr im Dezember habe ich mir einen Muskelbündelriss des Adduktor magnus zugezogen. Ich bin daraufhin zum Arzt und bin zur Reha gekommen. Dort habe ich einige Übungen für ein paar Wochen gemacht. Am Ende der Behandlung sollte ich die Kräftigungs- und Dehnübungen weitermachen damit auch alles verheilt.

Jetzt zu meinem Problem: Der Ursprung des Muskels ist immer noch extrem verhärtet, obwohl das nach jetzt 9 Monaten eigentlich nicht mehr der Fall sein sollte. Auch wenn ich schnelle Bewegungen wie Skippings mache fängt es nach kurzer Zeit an in dem Bereich zu krampfen.

Gibt es etwas was ich gegen diese Verhärtung tun kann, ohne dass ich schon wieder zum Arzt gehen muss?

Vielen Dank für die Antworten MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?