Exkulsive Fotorechte bei Laufveranstaltungen

Support

Lieber RunMarathon,

deine Frage mag sicher interessant sein, bezieht sich aber nicht auf den aktiv betriebenen Sport, sondern zielt auf eine Rechtsauskunft ab, und gehört deshalb nicht hier hin. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Fragen beachten. Du kannst solche Fragen aber gerne in unserem Forum unter http://www.sportlerfrage.net/forum stellen. Vielen Dank für dein Verständnis,

schöne Grüße,

Tom, vom Sportlerfrage.net-Support

1 Antwort

Immer wieder ein heikles Thema. Rein juristsich hat erst einmal die abgelichtete Person ein Anrecht auf das Foto. Ich kann nicht einfach so ein Foto von Fr.X im Netz öffentlich darstellen ohne die Einwilligung der abgelichteten Person einzuholen. Darüber hinaus bleibt es bei öffentlichen Veranstaltungen dem Veranstalter überlassen in wie weit er Fotomaterial durch dritte Personen zu läßt. Bei vielen Konzerten zb. ist das Mitschneiden von Film/Ton oder Fotomaterial untersagt, was größtenteils auch auf den Eintrittskarten vermerkt ist. Der Veranstalter arbeitet in der Regel mit einem Fotografen zusammen der in seinem Auftrag Fotos von der Veranstaltung anfertigen, vervielfältigen bzw. öffentlich publizieren darf. Aber auch hier geht es in erster Linie natürlich um die abgelichteten Personen, die bei den entsprechenden Events über ihre Teilnahme vorher ihre Zustimmung geben, das eventuell Fotomaterial von ihnen angefertigt und veröffentlicht wird. Die Praxis zeigt jedoch das gerade in der Sperisphere des WWW desöfteren Fotos von Personen herumgeistern, die gar nichts davon wissen. Sollte diese Person zufällig auf eine Hp stoßen wo Fotos von ihm öffentlich dargestellt sind, kann dies im üngünstigsten Fall einen juristischen Lauf nehmen.

800-2000m Training ?!

Hey Sportskollegen ;)

Ich mache 2x in der Woche (Dienstag und Donnerstag) Intervalltraining auf der Bahn und zusätzlich nur 2-3 Dauerläufe in der Woch. Ich möchte aber meine 800m Bestzeit (2.30min) verbessern und möchte auch mehr trainieren aber ich weiß nicht was da für ein Training am besten geeignet wäre. Das gleiche gilt auch für 1500m (PB 5.25min) und 2000m Ich weiß, dass meine Zeiten nicht gut sind, das braucht mir jetzt niemand sagen aber darum wäre ich sehr dankbar für hilfreiche Antworten und Trainingstipps ;)

Lg Anja (16)

...zur Frage

Welche LA-Disziplin passt zu mir ?

Ich (16) bin eigentlich Mittelstreckenläufer (400m-65sec; 800m-2.30min ; 1500m-5.35min) Aber nur laufen ist mir zu langweilig und ich möchte auch andere leichtathletische Diziplinen machen. Was ist gut mit Laufen zu vereinbaren ? (Im Sprinten bin ich grottenschlecht.)

Also ich trainiere 2x in der Woche auf der Bahn Intervalle (Dienstag,Donnerstag) und gehe 1-2mal im Wald laufen (meistens Samstag,Sonntag). Reicht es wenn ich zB Weitsprung machen würde wenn ich da immer nur 1x pro Woche (Freitag) trainieren würde ?

Bitte antworten !!

Lg Anja

...zur Frage

Ab wann dürfen Kinder an Wettkämpfen teilnehmen?

Was meint Ihr ab welchem Alter Kinder an kleineren Laufveranstaltungen teilnehmen können? Es soll nur sein um mal ein bisschen Wettkampfluft zu schnuppern, also ohne Druck nur zum Spaß.

...zur Frage

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

Findet ihr, man hätte den Zugspitzlauf aufgrund der Wettervorhersage absagen sollen?

Tragischerweise gab es ja gestern beim Zugspitlauf zwei Tote und einige extrem Unterkkühlte. Nun wird diskutiert, ob der Veranstalter die Gefahr nicht besser hätte einschätzen müssen und den Lauf absagen oder abbrechen. Wie seht ihr das? Verantwortung des Veranstalters oder doch auch der Teilnehmer, die extrem leicht bekleidet im Hochgebirge unterwegs waren ohne sich um die herrschenden Verhältnisse zu kümmern?

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?