Etwas Muskeln aufbauen als Frau?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du dich ausreichend und ausgewogen ernährst dann wirst du einen schnellen Stoffwechsel haben so das deine Nahrung recht schnell verwertet wird. Das ist auf der einen Seite ganz gut, denn so kannst im Prinzip Essen was du willst ohne zu zunehmen. Auf der anderen Seite kann ich nachvollziehen wenn sich ein sehr schlanker Mensch in seiner Haut so nicht ganz wohl fühlt. Das ging mir, als ich in deinem Alter war, ähnlich. Für dich wäre ein gezieltes Krafttraining sinnvoll. Das hilft dir deinen Körper im Laufe der Zeit zu formen und auch etwas an Gewicht drauf zu packen. Am besten wärst du in einem Sportstudio aufgehoben, denn da findest du all die Geräte die für ein gutes Ganzkörpertraining notwendig sind. Als Frau bist du rein biologisch zwar nicht groß auf Muskelmasse ausgelegt, was aber nicht bedeutet das Frauen ihre Muskulatur nicht stärken und Formen können. Dir muß aber bewußt sein das gerade die Körpermodellierung bzw. der Muskelaufbau ein langweriger Weg ist. Von heute auf morgen klappt das nicht. Von daher ist Disziplin und Geduld der wichtigeste Faktor. Wenn du strukturiert trainierst, dich ausgewogen und Eiweißreich ernährst dann sollten nach 5-6 Monate auch schon die ersten leicht sichtbaren Erfolge zu verbuchen sein. Wie gut das Training anschlägt ist dann auch ein bisschen Veranlagungssache. Die Trainer im Studio können dich nicht nur in die Geräte einweisen sondern dir auch Ernährungstips geben. Auf Heimbasis geht das Ganze nur wenn du ein umfangreiches Equiment hast. Mit 2 Hanteln kommst du leider nicht weit. Von daher würde ich dir eher ein Studio anraten. Voraussetzung ist natürlich das du auch Spaß am Training hast, denn sonst trainierst du nur halbherzig und die Erfolge bleiben dann auch eher aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So.. Vorneweg, du bist Ektomorph. Bedeutet, dein Körper verbrennt kcal schneller als du zu dir nimmst. 2. eine Bodybuildern wirst du niemals, zum mindest nicht so eine, die man auf der Fibo sieht. Dafür fehlt dir das Wachstumshormon Testosteron. Also auf naturalem Wege wirst du nicht so krass. Wenn dein Ziel ist, Muskeln aufzubauen, musst du mehr essen. Ja, habs gelesen, geht aber nicht anders. Du darfst nicht 3x am Tag essen, sondern 6x. Morgens dein normales Frühstück, während der Schule 1 Brötchen und 2 Bananen (300kcal), ein Mittagessen, gegen 17 Uhr einen Teller Nudeln, 20 Uhr Abendessen und direkt vor dem schlafen gehen noch was essen. Zähle deine kcal. Du musst bei einem verbrauch von gut 2200 kcal 3000-3500 essen, und kein Fastfood/Süsses. Dann machst du ein Ganzkörpertraining. Nicht nur Bauch, beine, Po. Alles, Arme, Schultern, Rücken etc. LG Drakes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?