Etwas Muskelaufbau in 3Monaten möglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Aufbau von Muskelmasse ist sicher möglich. Ob das allerdings das ist, was Du willst, weiß ich nicht.

Jeden zum Anfang jeden dritten, bei einem guten Traiininsgstand später jeden zweiten Tag zu Hause Rumpfstabilität machen. Das sind Liegestütze, Situps, diagonale Situps, Unterarmstütz mit abwechselnden Anheben der Beine, Unterarmstütz seitlich mit Anheben des oberen Beins, Skorpion auf dem Bauch und auf dem Rücken.

Darüber hinaus kann man auch etwas für die Beine machen (z.B. Kniebeuge). Wenn du willst kannst Du auch deine Hanteln schwingen. Hanteln in den verschiedenen Richtungen aus verschiedenen Positionen heben. Das ganz im Stehen oder im liegen.

An den Tage, an denen du kein Krafttraining machst und es warm ist, kannst du barfuß auf Rasen laufen. Fange dabei mit einer überschaubaren Strecke an. Das gibt, wenn man es nicht gewohnt ist Muskelkater an Stellen, da wusstest du gar nicht, dass du da Muskeln hast.

Egal was du machst: Zuviel bringt nichts. Hier habe ich ein paar Grundlagen zur Trainingstheorie verfasst: https://www.torspielertraining.de/2017/03/13/grundlagen-trainingstheorie/

ob man in diesen Zeitraum zuhause gut was erreichen kann? 

Sorry - Nein.

Wie verbrenn ich am bauch schnell fett

Schnell geht hier auch nicht. Generell funktioniert abnehmen nur über die Ernährung, Bewegung unterstützt den Prozess etwas. Was du da machst, Ausdauer oder Kraft, ist egal.

Du hast den Sinn des Sports nicht verstanden. Wenn er für dich nur etwas besser auszusehen bedeutet in der "Freibad Session", dann bist du im Sandkasten besser aufgehoben.

Mal davon abgesehen, dass Aufwand und Ertrag in keinem Verhältnis stehen würden.

0

Welche Wanderschuhe im Sommer?

Welche Wanderschuhe für den Sommer? Reichen da normale Turnschuhe aus? Zu welchen Schuhen würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Sollte man im Sommer immer mit Kopfbedeckung laufen?

Sollte man im Sommer grundsätzlich mit Kopfbedeckung laufen, oder nur, wenn man Hitze empfindlich ist?

...zur Frage

Übergewicht / Training / Abnehmen / Muskeln?

Hallo !

Ich werde hier mal meine Geschichte erzählen und auf Sinvolle und Hilfreiche Antworten hoffen.

Vor 2 Jahren habe ich angefangen eine Diät zu machen. ( 145 Kg ,18 Jahre )

Das war meine Mentalische Grenze wo ich bemerkt habe da muss etwas getan werden !

Meine diät war : Frühstück 2-3 Roggenbrote geschnitten und frischkäse tomaten paprika ...

Mittag : huhn + reis oder kartoffeln und salat nebenbei auch noch gekochtes gemüse

Abend : meistens nichts ab und zu Joghurt ( bin immer um 20 , 21 Uhr müde geworden und habe geschlafen damit ich dann in der früh essen kann ) .

Dann mit täglichen spazieren gehen war ich dann bei meiner bestzeit bei 99 Kilogram ( nach 6-7 Monaten )

Das habe ich meistens gegessen nur irgendwann gingen mir die Rezepte aus.

Danach dachte ich mir bald hab ich mein ziel geschafft (85 kg) und wurde dann immer etwas fauler .

Dann hab ich fast alles wieder zugenommen :( !

Ich war wieder auf 135 Kg und diesmal ist es viel schlimmer denn früher hatte ich noch muskeln und durchs abnehmen und wieder zunehmen habe ich Muskeln auch verloren.

Heute bin ich 125 KG seit 3 monaten im Fitnessstudio und mache einen Ganzkörpertrainingsplan ( 2x Brust 2x Rücken 3x Beine 8-10 Sätze und 15-20 Min Fahrrad )

wenn ich noch fit bin ( was ich fast immer bin ) mache ich noch isolationsübungen

  • biceps - triceps

Seit ungefähr 2 Wochen ändert sich nichts am Gewicht und ich weiß nicht weiter.

Soll ich Krafttraining machen oder zuerst Ausdauertraining?

Helfen "booster" , " fatburner" "Protein Whey Shakes" ?

Hilft es mir im Übergewicht ( Frauenliegestütze , Situps , Kniebeugen zu machen ) ?

Was ist das beste was ich tun kann ?

Und bitte kommt nicht mit antworten wie " geh joggen geh schwimmen "

mfg

...zur Frage

Kann man mit diesem Training, einen guten Oberkörper bekommen?!

Also mein Trainingsplan sieht so aus. Montags; Brust-,Arm-, Sixpacktraining+ Heimtrainer fahren. Dienstag; Handballtraining + Sixpacktraining. Mittwoch; Handballtraining + Sixpacktraining. Donnerstag; Nur Sport in der Schule. Freitags; Brust-, Arm-, Handballtraining. Samstag;Brust-, Arm-, Sixpacktraining. Sonntag; Der 2. freie Tag. Pro Trainingsart (z.B Sixpack ; 3 verschiedene Muskelpartien {z.B Seitliche Bauchmuskeln,untere Bauchmuskeln, obere Bauchmuskeln} je 3 Sätze mit je 20 Wiederholungen.

Dazu Ernährungsplan: 1600 kcal pro tag ;) Größe 1,73m, Gewicht 57.4 kg.

...zur Frage

Sommertraining für Eiskunstläufer?

Was würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

KFA "niedrig" halten

Hey, wenn ihr wenig Zeit habt lest ab "Jetzt zur Frage" ansonsten wäre es super, wenn ihr es euch ganz durchlest.

und zwar mache ich jetzt seit den Sommerferien regelmäßig Fitness (Am Anfang Ganzkörper, nach einiger Zeit 2er Split, jetzt wieder Ganzkörper) und bin mit meiner Figur eigentlich schon ziemlich zufrieden, da ich nicht so viele Muskeln wie Schwarznegger brauche. Bin männlich, 1,66m klein und wiege 62kg. Der Körperfettanteil liegt im Moment bei ca. 13-15%, hab leider keinen Caliper mit dem ich das messen kann, aber man sieht einen hauchdünnen Sixpack (naja eher 4 Pack, "fehlen" die 2 nur wegen dem KFA?). Ich wollte meinen Körperfettanteil so auf 10-12% bekommen und wenigstens für den Sommer halten, was ich danach mache ist noch offen, ich kann ja dann immer noch Massephasen machen.

Jetzt zur Frage: Wie schaffe ich es, meinen Körperfettanteil ganz gut zu halten und Muskeln auch eigentlich nur zu halten, aufgebaut habe ich im Sommer für meinen Geschmack genug, also wie oft würdet ihr an meiner Stelle ins Fitnessstudio gehen, wie viele Wiederholungen würdet ihr dann pro Satz machen und wie oft würdet ihr dann noch dazu Cardio machen?

Ich bin halt nicht so ein Kalorien Zähler, es sollte also auch schon vllt 1 mal die Woche ein Döner drin sein, und auch so möchte ich auf möglichst wenig verzichten, vllt mal ne Pommes, mal dies, mal das. Die Menge ist halt schwierig zu bestimmen, weil es immer drauf ankommt, aber es gibt ja Trotzdem mit Sicherheit Richtwerte.

Sorry für den langen text, wäre über eine Antwort erfreut

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?