Essen nach Ausdauertraining??

3 Antworten

Du sollst essen, wenn Du Hunger hast!

Und wenn Du viel trainierst, dann ist sogar förderlich für die Trainingserfolge, wenn Du nach dem Sport Nährstoffe (insbesondere Zucker, Eiweisse, Elektrolyte, und vor allem Wasser) zu Dir nimmst.

Bei täglichem Training würde ich auch ganz bewusst darauf achten, dass ich innerhalb der ersten 45 min nach Trainingsende leicht verdauliche Kohlenhydrate und Eiweisse zu mir nehme. Am Besten in möglichst flüssiger Form - Obst ist auch super, für die Eiweisse n Shake .-)!

Warum sollst du denn nach dem Training nichts Essen können ? Natürlich kannst du das. Und wenn du nicht abhnemen möchtest bist du auch in deiner Essensmenge flexibel. In dem Fall sind KH eine gute Wahl um nach dem Ausdauertraining deine KH Speicher wieder etwas aufzufüllen.

Dein Körper signalisiert dir wenn er etwas braucht. Lerne auf deinen Körper zu hören! Wenn du Hunger hast iss, wenn nicht dann nicht.

So einfach kann das Leben sein.

14

So ist es.

0

Ausdauer aufbauen für Fußball in 6 Wochen

Hallo Ich habe seit ca. 1 Jahr kein Fußball mehr gespielt und auch allgemein kaum Sport gemacht, das möchte ich nun bald ändern und möchte mich wieder im Fußballverein anmelden. Ich bin aber dadurch dass ich so lange kein Sport mehr gemacht habe, überhaupt nicht mehr fit...ich würde gerne meine Ausdauer verbessern,bzw überhaupt aufbauen, damit ich im Fußballverein nicht schon nach paar Minuten schlapp mache xD Ich habe in den nächsten 6 Wochen sowieso frei von meiner Ausbildung, diese 6 wochen wären also eigentlich perfekt um anzufangen meine Ausdauer zu verbessern....Ich bin nicht in einem Fitness Studio angemeldet, wohne aber in der nähe eines Parks,also würde sich Joggen eigentlich ganz gut anbieten..könnte mir jemand vorschlagen wie ich am Besten anfangen sollte zu trainieren, und wie oft und wie lange ich trainieren sollte um in 6 wochen möglichst gut meine Ausdauer zu trainieren? Ich besitze übrigens auch ein Seilchen..hab gehört das soll auch gut sein um die Ausdauer zu verbessern... stimmt das? Könnte mir vielleicht jemand sogar einen Plan vorschlagen? Ach ja und zu meiner Person, bin 19 Jahre alt und normal gewichtig...

Würde mich auf Antworten freuen!

...zur Frage

Jeden Tag Training sinnvoll?

Ich trainiere zur Zeit auf einen Sixpack hin und mache jeden Tag Training. Mein Training sieht wie folgt aus: 1 Tag Ausdauertraining, am nächsten Tag dann Krafttraining.und am Tag darauf wieder Ausdauer und dann wieder Krafttraining usw. Mit Ausdauertraining meine ich: 1H Crosstrainer, 5min auf niedriger Stufe 10 min auf hoher Stufe 5 min auf niedriger Stufe und kurze Pause, dann wieder von vorne Mit Krafttraining meine ich: ca 45min - 1h Training, ich trainiere immer beim Krafftraining Bauch (hauptsächlich normale Crunches und Crunches mit angehobenem Oberkörper und abwechselnd angewinkelt die Beine zum Oberkörper, Rücken und Bizeps Trizeps, Schulter und Beine trainiere ich jedes 2. mal beim Krafttraining. Nun meine Frage!

Kann ich mit diesem Training und Abends nichts essen, bzw. Morgens Proteinshake und Haferflocken, Mittags normal essen und Abends nichts mehr, meine Bauchmuskeln sichtbar machen oder trainiere ich dafür zuviel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?