Es wird immer wieder mal Bussard Skiwachs aus DDR Beständen angeboten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Generell kann man sagen, dass Wachs relativ lange hält. Feste Wachse sind unkritischer, Tubenwachse können auskristallisieren und sind dann nicht mehr verwendbar. Ich selbst kenne Kollegen, die Wachs aus Schweizer Armeebeständen verwenden, der in der Regel auch ziemlich alt ist.

Fürs Training sind solche Wachse sicher noch brauchbar, für Wettkämpfe und Volksläufe würde ich jedoch neues Material bevorzugen.

So wie die Skitechnik, Beläge usw. mit der Zeit verbessert werden, so werden auch die Wachsrezepturen laufend auf das neue Material angepasst. So kann es sein, dass ein ehemaliger Topwachs heute nicht mehr dem Stand der Technik entspricht.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?