Ernährungsplan für die Massephase bitte einmal drüberschauen!

Mein Ernährungsplan - (Krafttraining, Ernährung, Bodybuilding)

1 Antwort

Also ich wiege zur Zeit 78 kg und habe fast den gleichen ERnährungsplan auch von der Menge her. Habe in den letzen 6 Wochen damit 7 kg zugenommen ohne viel Fett dabei anzusetzen. Könntest also bei deinen Körpermaßen wahrscheinlich noch bischen mehr essen also die Portionen vergrößern. Habe zum Beispiel noch Morgens und Abends je 250 g Magerquark auf dem Plan und versuche so 2-3 Eier über den Tag verteilt zu essen. Ist der Shake bei 4. dein post-workout shake? Oder trinkst du nach dem training keinen shake? Würde ich dir auf jeden fall noch empfehlen. Vorm SChlafen gehen kannst du auch noch nen Casein shake zu dir nehmen oder ne Portion Magerquark essen. Dann werden deine Muskeln auch über nacht noch mit eiweiß versorgt.

der shake Nr.4 ist ein mehrcomponentenshake mit casein und ja nach dem training nehme ich noch ein wehy mit maltodextrin zu mir

0
@GermanyR350

Ja ich glaub dann haben wir circa den gleichen Ernährungsplan :D Wünsche dir viel Erfolg damit, hat bei mir bis jetzt sehr gut funktioniert.

0

Peeroton BCAA

Hey! Können auch Kinder 14-15 Jahre BCAA-Kapseln nehmen. Wenn ja in welcher Menge?

MfG Katrin

...zur Frage

Massephase, zu viele KH, krank?!

Hey, ich mache zurzeit eine Massephase und ich bin stark ektomorph was zu einem erhöhten Stoffwechsel und Kalorienverbrauch führt. Ich halte mich an die Vorgaben 2 gr Eiweiß/KG, 1 gr Fett/KG und der Rest KH. Mein Tagesbedarf beträgt ca 3200 KCal aber ich trainiere 4-5 mal die Woche und will ja noch Aufbauen also ca. +700 Kalorien an Trainingstagen drauf. Ich werde jetzt jedoch öfters krank, ca 1 mal in 2 Monaten und dachte mir es läge vlt. an der Ernährung und beim Googeln fand ich heraus das zuviele KH krank machen können und die Gesundheit gefährden. Dies soll ab 300 Gr KH pro Tag der Fall sein und ich esse ca. 500-600, was wohl viele tun die Aufbauen. Hat jemand da Tipps für mich?

...zur Frage

Ist meine Nährwertverteilung so passend für Muskelaufbau?

Abend zusammen wollt mal wissen ob meine Verteilung der Nährwerte so passend ist. Erstmal zu mir. 24 Jahre alt 176cm groß 73kg. 4x die Woche für 2 Stunden ins Studio. 3382,44 kcal am Tag Fett 70,06g Kh 511,76g Eiweiß 166,96g

7 Uhr Frühstück 475,67kcal Fett 13.48g Kh 61,58g Eiweiß 24,49g

10 Uhr Shake Nach dem Training 593,2 kcal Fett 15g Kh 62,4g Eiweiß 46,5g

12-13 Uhr Mittagessen 1082,2 kcal Fett 11,8g Kh 198,5g Eiweiß 34,2g

18 Uhr Abendessen 609,87 kcal Fett 13,03 Kh 124,88g Eiweiß 11,99g

22 Uhr Abendshake xD 621,5 kcal Fett 16,75g Kh 64,4g Eiweiß 49,78g

Hab es in diese 5 Mahlzeiten eingeteilt weil es mir so leichter fällt.

...zur Frage

Muskelaufbau mit 14 Jahren (Trainingsplan, Ernährung, etc...) ?

Hi Leute, Erst mal zu mir, ich bin 14 Jahre, um die 1,70 Groß und wiege 62,5 kg. Außerdem habe ich mich die letzten 5 Jahre vegetarisch ernährt, habe aber jetzt vor, meine Ernährung umzustellen, also wieder Fleisch zu essen. Ich würde mich jetzt nicht als Übergewichtig bezeichnen, aber ich habe schon etwas Speck auf den Rippen (sehe Bilder). Muskeltechnisch bin ich total auf Lauch Niveau. Momentan mache ich keinen Sport. Ich fahre halt bei einigermaßen gutem Wetter 20km mit dem Fahrrad zur Schule(10 km hin, 10 zurück).

Wie schon gesagt, ich habe vor, mit Kraftsport anzufangen, allerdings nur mit dem eigenem Körpergewicht, da ich gehört habe, dass man sonst aufhört zu wachsen. Bis jetzt habe ich mir folgenden Trainingsplan erstellt (im Laufe der Zeit probiere ich mich dann zu steigern und mehr Reps von jeder Übung zu schaffen): Täglich 2Sätze Liegestützen a 5 Reps; 2Sätze Situps a 15 Reps; 1Satz Klimmzüge so viele wie möglich- werden am Anfang so zwischen 1 und 3 sein. Am Wochenende probiere ich so zwischen 30 und 60 Minuten joggen zu gehen und am Donnerstag würde ich eine Trainingspause einlegen.

Ich habe auch gehört, dass man nicht nur einzelne Muskelgruppen z.B Bauchmuskeln trainieren soll, sondern den ganzen Körper, da dass sonst schädlich ist. Is da was dran? Sind die Übungen sinnvoll? Und kennt ihr noch Übungen die ich zum Trainingsplan hinzufügen kann, sodass ich den ganzen Körper trainieren kann?

Nun zur Ernährung. Is für mich ein 1500KJ Ernährungsplan pro Tag gut zum Muskelaufbau mit gleichzeitiger Fettreduktion, bzw. geht dass überhaupt? Und kennt wer proteinreiche Gerichte, die man kochen oder generell essen kann? Ich habe gehört, Pute soll viele Proteine haben. Und zum Frühstück Eiweißbrot? Es wäre nett wenn ihr mir helfen könntet :=) LG Bilder: http://www.pic-upload.de/view-31327053/wp_ss_20160729_0002.jpg.html

       http://www.pic-upload.de/view-31327080/wp_ss_20160729_0003.jpg.html
...zur Frage

Obst schlecht beim Sport?

Ist es wirklich schlecht, währen oder kurz vorm Sport Obst oder Gemüse zu essen? Eine Freundin hat etwas erzählt, dass da ein bestimmtes Gleichgewicht zerstört wird oder so. Hat sie recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?