Ernährungsergänzung für Fettabbau und Muskelaufbau

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung (die Du ja hast oder anstrebst) brauchst Du keine Nänzungsergänzungsmittel wie Kreatin, L-Carnitin oder Eiweißpulver (wird häufig für Fettabbau und Muskelaufbau empfohlen). Aber wenn es dirch beruhigt: Schaden werden Dir die drei Dinge nicht.

Ließ hier mehr über L-Carnitin zum Fettabbau: http://www.abnehmen.net/sport/ernaehrung-beim-sport/fettverbrennung-mit-l-carnitin-ankurbeln

Die Ernährung sollte möglichst ausgewogen sein. Was das allerdings heiss ist für jede Person und unterschiedlich. Einseitigkeit im Essen ist langfristig allerdings bei niemandem Leistungsfördernd.

Habe mit dem Ernährungsberatungsprogramm Paramediform (paramediform.ch bzw. ideaform.de) gute Erfahrungen gemacht!

Eine Nahrungsergänzung zum Fettabbau gibt es als solches nicht. Es werden immer wieder tolle Pillen oder Produkte angepriesen aber nach meiner Meinung...spare dir das Geld. Fett reduzierst du über eine negative Kalorienbilanz. Das bedeutet du mußt mehr Kalorien verbrennen als du deinem Körper zuführst. Das bewerkstelligst du über ein regelmäßiges Ausdauertraining mit entsprechender Intensität und einer ausgewogenen, Kalorienreduzierteren Ernährung. Hier solltest du mit deinen KH etwas haushalten, da diese auch einiges an Kalorien beinhalten. Um bei der Fettreduzierung keine vorhandene Muskelmasse zu verlieren solltest du dich Eiweißreich ernähren. Hier kannst du bei Bedarf auf diverse Eiweißzusatznahrungsprodukte zurückgreifen, die recht schnell in Milch angerührt sind, kannst aber die Eiweißration auch problemlos über die herkömmliche Nahrungsmittelkette zuführen. Magerquark, Pute, Fisch oder Geflügel bieten dir zb. fettarmes und hochqualitatives Eiweiß.

Was möchtest Du wissen?