Ernährung vor einem Lauf

2 Antworten

Also ich habe im letzten Jahr beim Wettkampf von 10 km nicht viel Besonderes gemacht und dennoch 48 min geschafft. In diesem Jahr will ich es dort wieder schaffen - aber in 45 min. Ich trainiere eher meine Schnelligkeit und die Ernährung für einen kurzen 10 km Lauf ist da nicht so tragisch. Anschließend sollte man dem Körper etwas geben, damit er wieder schneller Energie bekommt und regenerieren kann. Regelmäßig am Tag 3 bis 4 Liter trinken und sich gut ernähren, dann reicht das völlig aus ohne sich einen großen Kopf zu machen, was esse und trinke ich kurz vor dem Wettkampf. Ich achte hauptsächlich darauf das ich spätestens 3 Std. vor dem Lauf gegessen habe und nur leichte Nahrung, die den Körper und Organismus nicht belasten.

Es kommt auch darauf an wann du deinen 10 km Lauf hast?Früh, in der Mittagszeit oder erst Abends.Früh esse ich höchstens Banane,Müsliriegel oder Reiswaffeln und trinke Tee.Ein Lauf zur Mittagszeit; da Frühstücke ich normal mit Brötchen und esse kurz vor dem Lauf Banane oder Riegel.Am Abend ;wird ordentlich gefrühstückt und Mittag etwas leichtes (Nudeln,Milchreis) und vor dem Lauf wieder Banane oder Riegel.Wenn du vorher ausreichend Flüssigkeit zuführst brauchst du über 10 km nichts zu trinken. Ich tinke erst ab Strecken länger als 15 km oder es ist sehr heiß.

Jedes Mal nach längerem Lauf blauer Zeh?

Hallo, seit ich vor ungefähr einem halben Jahr begonnen habe intensiver zu joggen, ist mein Zeh nach jedem längeren Lauf blau. Mit längerem Lauf meine ich ab ca. 10 Km.

Vor drei Wochen bin ich 23 Km gelaufen und jetzt ist es so, dass mein Zeh immer noch blau ist und, auch wenn es sich nicht so schön anhört, den Nagel kann man etwas anheben. Ich habe keine Schmerzen, aber er ist eben blau.

Der Arzt meinte, dass ist normal so, doch jetzt ist es schon drei Wochen her und ich wollte mal nachfragen, ob das bei noch jemandem so ist? Ist das wirklich normal? Als ich beim Arzt war, war das mit dem Nagel noch nicht so. Sollte ich nochmal hingehen oder ist das überflüssig?

DANKE

...zur Frage

angestrebte Zielzeit 10km laufen - realistisch?

Ich bin 18 Jahre alt. Vor 5 Wochen habe ich angefangen zu laufen und trainiere jetzt auf die 10 km. Momentan laufe ich auf knapp 7 km 40 min. Ich habe mir einen Plan gemacht, wie ich trainieren möchte und dabei auch Etappenziele gesetzt: Nov 12 60 min auf 10 km Dez 12 55 min auf 10km Feb 13 50 min auf 10km Mai 13 45 min auf 10 km Jul 13 42 min auf 10 km Sep 13 39 min auf 10 km

Wie seht ihr diese Ziele? Sind die realistisch bei kontinuierlichem Training? Wie würdet ihr sie abändern? Ich möchte natürlich herausgefordert sein, aber auch keine nicht-erreichbaren Ziele setzten.

Was ist eure Meinung dazu?

Danke :)

...zur Frage

ernährung 10km lauf

Hallo, ich habe nächste Woche einen 10 Km Lauf (mein Erster!), aber erst am Abend! Start ist um 20:30Uhr! das übliche ist ja, nudeln am vorabend und weißbrot mit marmelade zum frühstück und dann direkt vor dem lauf nichts mehr essen. Aber was mache ich in meinem Fall wenn der Lauf erst um 20:30Uhr losgeht?? ich bin für den Tag auch noch zu einem Picknick eingeladen und habe mich gefragt was ich da dann überhaupt mitessen sollte und was nicht! Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?