Ernährung und Sport in der Jugend (Wachstum) Wirklich so viel Hunger oder nur Einbildung??

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey Brusik! Zunächst mal Glückwunsch! Du hast Dir eine geniale Sportart ausgesucht ;-) Bouldern verbrennt viel Energie, und Du brauchst viel Kraft, um gut zu bouldern. Der Hunger ist also nachvollziehbar.

Dein Gewichts/Körpergrößenverhältnis ist eher niedrig->Du scheinst sehr wenig zu wiegen. Das Körpergewicht ist für Kletterer wichtiger als für Boulderer, da beim Bouldern die Maximalkraft wichtiger ist. Deine Gewichtszunahme wird wohl Muskulatur sein, das erklärt auch Deine Gewichtszunahme! Sei stolz darauf, denn damit hast Du was? MEHR POWER! Und beim Bouldern gilt: es gibt nur eine Sache, die besser ist als Kraft, und die ist: noch mehr Kraft!

Gerade in Deinem Alter braucht Dein Körper die Nährstoffe, um sich zu entwickeln. Wenn Du sie ihm vorenthältst, riskierst Du Deinen mittelfristigen Erfolg, nur um kurzfristig evtl. etwas besser zu klettern (nicht bouldern!).

Also, mach Dich locker, arbeite an Deiner Technik (!!!!!!) und vertrau darauf, dass Dein Körper weiß, was gut für ich ist!

Bei dir scheint alles in Ordnung zu sein. Bei deinem Sport und dem jetzigen Gewicht kannst zu ruhig richtig reinhauen was das Essen anbelangt. Du verbrauchst ja auch sehr viel.

Bouldern ist ziemlich anstrengend und da USt. Es durchaus verständlich, dass du danach Hunger hast.

17/174/52 .. 57:

  • Du wächst also anscheinend noch. Kein Wunder brauchst Du viel zum Essen. Wenn die 5 kg kein Fett sind ist alles bestens. Kannst noch ein paar kg vertragen.
  • Bei 5 Mal Bouldern pro Woche würde ich mal auf Übertraining aufpassen. Außer Du machst 2 Mal wirklich nur Technik.
  • Hau rein und bleibe dran!

Ein Bekannter von uns ist auch 17 und der soll 8x am Tag etwas essen, da sein Stoffwechsel wie ein Hochleistungsmotor rast und er sonst wohl in die Hungerrast gerät. Also, ist wohl alles im grünen Bereich. Mahlzeit...... :-))

Was möchtest Du wissen?