Ernährung. Masseaufbau

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kevin,

das ist, so wie du das beschreibst, natürlich zu wenig für einen richtigen Masseaufbau. Vor allem wenn du abends sehr viel auf einmal zu dir nimmst, kann der Körper gar nicht alles auf einmal verwerten. Verteilte Mahlzeiten wären da natürlich besser.

Shakes sind da schon eine Option (obwohl du mit 76kg jetzt auch nicht untergewichtig bist). Aber bei der Arbeit auf dem Bau vermute ich mal, brauchst du schon "Saft auf der Batterie", damit du den Tag gut durchhalten kannst. Hast du mal überlegt, dein Essen abends schon für den nächsten Tag vorzubereiten. Muss ja nichts weltbewegendes sein. Vor allem solltest du aber auch morgens schon was essen. Das braucht der Körper, um besser in die Gänge zu kommen (Stoffwechsel). Ich habe früher auch nicht gefrühstückt. Das ist aber reine Gewohnheit, und man kann sich das "antrainieren". So hast du doch auf jeden Fall schon mal eine Mahlzeit mehr, die dir beim Masseaufbau helfen sollte.

VG Phieez

Die Ernährung macht natürlich viel aus. Die Zeit sollte schon vorhanden sein. Es gibt diverse Nahrungsergänzungsmittel wie Eiweiß oder auch Weight Gainer die Hochkalorisch sind, aber das ist mehr eine Ergänzung und kein Ersatz. Die kannst du dir auf der Arbeit natürlich schnell und leicht anmixen. Nichts desto trotz würde ich versuchen auch in den Arbeitspausen feste Nährstoffe zuzuführen. Morgens vor der Arbeit wäre eine Schüssel Haferflocken mit Obst schon mal ein guter Start. Die Zigaretten....am besten weg lassen.

Was möchtest Du wissen?