Ernährung bzw. Mahlzeit vor dem Fussballspiel

1 Antwort

Eine große Mahlzeit sollte 2 Stunden vor dem Spiel abgeschlossen sein. Anbieten tun sich Kohlenhydrate in Form von Nudeln oder Reis zb. Das Ganze mit Putenfleisch und Salat gibt dir Vitamine/Mineralien und Eiweiß. Ich esse vor einem Training ganz gerne Nudeln mit Tomatensauce oder auch Pasta. Vor dem Spiel solltest du natürlich auch an deine Flüssigkeitszufuhr denken, wobei die Tagesbilanz wichtig ist. Also hier über den Tag verteilt immer etwas Flüssigkeit zu dir nehmen. Vor dem Spiel kannst du noch etwas Trockenobst, Energieriegel oder auch eine Banane essen. Einige Schlucke Wasser kannst du natürlich auch vor dem Spiel trinken.

Hallo zusammen 👋würde gerne wissen ob man auch proteinshaks an Regenerations tagen trinken muss.?

...zur Frage

Suche Ernährungsplan für Fußballer

Hi Leute, Ich suche einen ernährungsplan der mich für meine Trainingseinheiten fit macht und zum zunehmen;) Zur Person: bin 15 jahre alt 168 cm groß wiege 52kg habe meistens zwei Trainingseinheiten pro Tag. könnt ihr mir vieleicht auch tipps geben oder einen plan erstellen würde mich über jede hilfe freuen Liebe Grüße fussballkid

...zur Frage

Ist das richtig?

Hallo ich möchte gerne abnehmen (fett) und bin da ein absoluter Neuling, bin 23j / 1,70m / ca.63 kg. Körperform V (Sportliche figur) Ziel: Sixpack

Esse morgens um 8 uhr:

2x Rühreier (1 TL Olivenöl, Pfeffer)

2x Eiweißbrot (1 scheibe, 144kcal, Fett 6,2g, Ge fett 0,7g, Kohlenhydrate 7,6g, Zucker 1,2g, Ballaststoffe 5,5g, Eiweiß 11g, Salz 0,68g)

dazu 2x Hähnchenbrust Scheiben (1 scheibe, 18 kcal, fett 0,3g, Fettsäuren 0,1g, Kohlenhydrate 0,1g, zucker 0,1g, Eiweiß 3,5g, Salz 0,33g) bisschen Butter auch.

Ich hoffe das ist in Ordnung? 1 Glas Granatapfelsaft Ich nehme 50ml weniger als eine Portion ( 99kcal, Kohlenhydrate 22,8g, davon Zucker 22,8)

Mittagessen um 12-13 uhr (unterschiedliches essen) meist Salat mit Gurke, Rote Bete und Dressing(1EL Wasser, 1EL Minz Essig, 1EL Olivenöl, 1TL Aceto Balsamico und Kräuter) wenn vorhanden 4 Streifen Hähnchengeschnetzeltes

Oder Gemüsepfanne aus der Packung

Abends 18 uhr 250g Magerquark mit 1/2TL Honig

Training jeden Tag um 9uhr, 13-14 uhr jeweils, schnelles gehen ca 6,5 Kilometer gesamt 13 Kilometer (kann auch mehr sein)

Alle 2 Tage zusätzlich (erstmal wenig) Bauchmuskel Training , joggen (kurze) Strecke

...zur Frage

Ausdauereinheit/Krafteinheit (30-60min)

Ich habe eine eher komplexe Frage zu dem oben genannten Thema. Zurzeit probiere ich sowohl eine Grundlagenausdauereinheit mit der Dauermethode (60-70% Maximalpuls) also auch meine normalen Krafteinheiten (Brust,Beine,Rücken,Schultern) mit nur einem Energydrink kurz vorher (also auf nüchternen Magen) durchzuführen. Dabei ist die Grundidee, den Blutzuckerspiegel schnell anzuheben durch den hohen Anteil von schnellen Kohlenhydrate (Zucker) und dies zu nutzen um eine Trainingseinheit durchzuführen ohne dabei eine Mahlzeit zu sich zu nehmen mit vielen mehrkettigen Kohlenhydrate. Dazu wäre es wie bekannt nötig eine lange Pause durchzuführen damit der Magen-Darm-Trakt die Möglichkeit hat die mehrkettigen Kohlenhydraten zu Glucose umzuwandeln und warscheinlich auch zu Glykogen um die Glykogenspeicher zu füllen. Zunächst wäre noch zu erwähnen, dass die Trainingseinheiten direkt nach dem Aufstehn folgen. Nun ergeben sich folgende Fragen: Meine Theorie ist, dass der Insulinspiegel nach dem Aufstehn erhöht ist, da die Glykogenspeicher nach 8-10 Stunden Schlaf geleert sind und Insulin zum einen dafür zuständig ist den Blutzuckerspiegel zu senken, wenn er erhöht ist oder wenn die Glykogenspeicher leer sind ( Hungergefühl). Senkt sich der Blutzuckerspiegel dann sofort durch das Insulin,falls es erhöht vorhanden ist , wenn ich beispielsweise den Engerydrink trinke oder wird das nun im Blut aufgenohme Zucker normal fürs Training verwendet und wird dabei trotzdem nochmehr Insulin produziert ? Zusammengefasst wäre die Frage einfacher formuliert ob es so durchführbar ist, ohne das der Kröper dabei übermässig Eiweiss als Energiequelle benutzt und ob man dabei auch Erfolge erzielen kann im Bereich Muskelmasse aufbaun und Verbesserung der Grundlagenausdauer. Meine nächste Frage bezieht sich auf das Koffein.Ergänzend wieder an dieser Stelle wäre zu sagen, dass nach dem Training wieder ein Energydrink folgt , da auch hier schnelle Kohlenhydrate nötig sind wie nach einer normalen Trainingseinheit bei normaler Ernährung.Zudem wird 500g Magerquark gegessen sowohl bei der Ausdauereinheit als auch der Krafttrainingeinheit , da ja mind 2g Eiweiss/kg Körpergewicht nötig sind um Muskelmasse aufzubaun. Zum allgemeinen Ernährungsplan folgt pro Tag 1Kg Magerquark mind 200g Fleisch. Nachdem Training wird nach dem Energydrink und dem Magerquark bei Hunter ganz normal gegessen.Der 2. Magerquark ( 500g ) folgt vor dem Schlafen. Meine frage bezieht sich auf das Koffein.Nimmt es negative Auswirkungen auf das Training.Bei der Suche nach Informationen findet man eine Fülle von Quellen aber keine klare Antworten inform von Werten.Das einzige was ich an dieser Stelle sagen kann ist, dass ich keine Empflindlichkeit gegen Koffein zeige inform von Herzrasen oder dass ich davon nicht schlafen kann. Ich hoffe ich konnte deutlich machen was die Problemstellung ist und entschuldige mich wenn die Absätzen nicht angezeigt werden. Auch für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich.

...zur Frage

Während und nach dem Fussballspiel starke Krämpfe..

Hi Zusammen

Gestern beim Meisterschaftsspiel bekam ich starke Krämpfe an beiden Beinen. Vor allem an den Waden und am Schienbein, an den Oberschenkel spürte ich es zwar auch, jedoch nicht so stark. Ich spürte schon beim Einwärmen, dass sich meine Waden verhärten, aber dachte mir nichts grosses dabei. Während dem Spiel wurde es dann immer extremer bis ich sogar im linken Fuss kein Gefühl mehr hatte. Ihr kennt das bestimmt wenn man eine Zeit lang auf dem Arm liegt, dass einem der Arm "einschläft" genau dieses Gefühl verspürte ich während dem Spiel!! Ich nahm darauf hin zwei Magnesium Tabletten und hoffte der Schmerz würde nachlassen. Die Tabletten halfen zwar ein wenig aber musste das Spiel trotzdem mit grossen Schmerzen zu Ende spielen. Am nächsten Tag konnte ich nicht mehr normal gehen und hatte starke Schmerzen.

-Überanstrengung kann nicht der Grund dafür sein, weil wir mit der 1. Mannschaft letztes Wochenende Spielpause hatten und ich hab absichtlich nichts übers Weekend gemacht (Trainings) um vollständig erholt zu sein.

-Zu wenig Flüssigkeit ist auch eher unwahrscheinlich, weil ich doch viel Wasser am Tag zu mir nehme.

-Magnesiummangel: kann ich mir auch nicht vorstellen.

Hat jemand vlt eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Was könnte der Grund für diese Krämpfe sein?

Danke!

FG

Adri03

...zur Frage

Ernährung vor 11 km lauf

hey. ich laufe morgen früh einen 11km lauf und wollte fragen wie ich am besten essen sollte vorher. also was und so weiß ich. nur das problem ist, dass der lauf schon um 9 uhr beginnt und mit vollem magen zu laufen mir überhaupt nicht gut tut. habe das jetzt so geplant, dass ich vor dem schlafen nochma reichlich kh esse (so um 11) und dann morgens um halb 7 ein brötchen und stückchen banane. wie macht ihr das mit dem essen? vorallem interessiert mich das "timing" also wann die letzte mahlzeit, wann steht ihr auf und evtl sogar wann trinkt ihr das letzte mal eine größere menge. für geheimtipps wär ich natürlich auch sehr dankbar falls ihr noch welche parat habt;) liebe grüße=)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?