Ermüdungsbruch im Schienbein--Woher????

1 Antwort

Das Heimtückische an einer Stressfraktur ist, dass sich im Nachhinein oft nur schwer die Ursache für ihre Entstehung festellen lässt. Vielleicht hat das Training auf immer der selben Straßenseite zu einer asymmetrischen Belastungsverteilung auf die Beine geführt. Vielleicht hast du das Strechting ein wenig vernachlässigt. Falls du ein Ausgleichstraining im Studio machst, war dieses vielleicht zu einseitig. Auch Umwelteinflüsse, psychischer Stress oder ähnliches können dazu führen, dass das Pendel auf einmal zur falschen Seite ausschlägt. Nach Abklingen der Schmerzen solltest du nach ca. 3 Monaten wieder mit leichten Lauftraining beginnen.

Was möchtest Du wissen?