Erholungsphase nach Ausdauersport

5 Antworten

die erholungspausen müssen genau abgestimmt sein sonst gibt es eine negative anpassung.sind die pausen richtig abgestimmt,erfolgt eine positive anpassung und somit die superkomensation.Die pause beim ausdauertraining sollte etwa 36 stunden sein.bei kraft oder schnelligkeitstraining sollte es 72 stunden sein.

unterschiedlich. jetzt genau messbar durch HRV analyse mit schwerpunkt regenaration. ausschlaggebend ist die RICHTIGE ernährung. gerade darauf wird komischerweise im sportbereich noch zu wenig geachtet, obwohl gesicherte und nachvollziehbare studienergebnisse vorliegen. viele der selbstgestrickten sog. sporternährungstips gehen total an der sache vorbei.

genaueres gerne unter www.schlank-vital.net

Normalerweise sagt man, dass ein trainierter Sportler nach einer Ausdauer-Belastung ca. 24st Regenerationszeit benötigt, ein untrainierter 36-48st.
Beim Krafttraining verhält es im Kraftausdauerbereich ebenso: Trainierter 24-36st Regenerationszeit, untrainierter 36-72st.

Was möchtest Du wissen?