Erfahrungen mit Skating-Cross-Rollski?

2 Antworten

Hallo zusammen, jetzt beantworte ich mal meine eigene Frage, weil ich sie für mich gelöst habe. Nachdem ich Skikes in Natura mal gesehen habe, habe ich Abstand davon genommen. Das sieht aus wie "Märklin-Baukasten", eher semiprofessionell. Bin nach längerer Suche auf Powerslides gekommen und auch schon mehrfach damit unterwegs gesesen. Asphalt lässt sich natürlich gut fahren. Fein geschotterte Wald und Parkwege ebenfalls. Bei gröberem Schotter wird es schon schwieriger. Empfindlich sind sie bei glitschigen Untergrund. Man kann dann nur noch ganz vorsichtig abdrücken. Die Filme im Netz: Fahren über Gras oder gar Cross bezeichne ich als Gimmicks - somit nicht für Otto Normalverbraucher praktikabel. Sonst bin ich zufrieden und der Lernfortschritt lässt auch den Spaß an der Sache steigen. Wemser

Von der Firma SIRIRIO kann ich auf jeden Fall abraten. Da steckt kein echtes Konzept dahinter, die Dinger schrauben die einfach nur in vielen verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Räder, etc. zusammen. Skikes sind meiner Meinung nach ganz gut, aber auf Waldwegen mit größeren Steinen ist da auch nichts. Ich würde ganz normal Skirollern auf Waldwegen macht das auch nicht so viel Spaß. Sehr traurig natürlich, dass du nicht laufen kannst.

Ist das Gleichgewichthalten auf Rollerskiern genauso schwer wie auf Langlaufski?

Ich bin in meinem Leben erst ein- oder zweimal auf Langlaufskiern gestanden und kann mich noch erinnern dass das seeeh kipplig war!
Gestern habe ich einen jungen Mann gesehen der beim Rollerskilaufen erheblich damit gekämpft hat das Gleichgewicht zu halten. Deshalb interessiert mich wo es schwieriger ist das Gleichgewicht zu halten: Rollerski oder Langlaufski?

...zur Frage

Ist die Vorbereitung auf Rollerski mit dem Langlaufen vergleichbar?

Ich meine damit: Wenn man jetzt im Herbst schon fleißig auf Rollerskiern trainiert, steht man dann im gleich fit und sicher auf den Skiern? Ist das Rollerskilaufen vom Gleichgewichthalten und vom Widerstand her mit dem langlaufen vergleichbar?

...zur Frage

Rollski Kauf

Hallo zusammen

Ich bin schon länger am Rollskimodelle zu vergleichen und zu evaluieren, was ich will. Jetzt habe ich aber von Rollski (rein Materialistisch) nicht so eine riesen Ahnung. Worauf achtet man speziell? Wo sind die Unterschiede zwischen den teueren und günstigen Modellen? (Klar Gewicht ist eines mit oder ohne Carbon etc. aber was noch?) Ich habe auch gehört/vernommen/gelesen, dass zB. die Kugellager eine Rolle spielen. Wie erkennt man das ob ein Rollski Kugellager hat die eben besser sind als irgendwelche andere? Worin liegt der Unterschied? (Ist das im ruhig laufen und der allg. Abnutzung?)

Ich habe mir ein (reiner Trainings) Rollski vorgestellt, der für Fortgeschrittene geeignet ist (Geschw. nicht ganz langsam). Primär soll er aber schön laufen, dem LL-Ski relativ nahe sein und was für mich noch wichtig ist ist das er auf rauher Fahrbahn auch einigermassen gut läuft. Und jetzt kommt noch das letzte Detail, das sich mit den anderen stört ;-) Er soll nicht allzu teuer sein. CHF max. Ski ohne Bdg. 350.-

Was empfehlt ihr? Bitte v.a. auf die oberen Fragen antworten, Modelle finden ist dann nicht so schwierig, habe mir auch schon einiges angeschaut (SRB, Marwe, Oneway, roleto, Nordic Pro, etc.)

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?