Energiebereitstellung Ausdauer lauf (12 Minuten)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was willst Du genau wissen?

Die Energiebereitstellung bei einem so kurzen erfolgt über die Glykosedepots, zumal ein 12 Minuten-Lauf bei höherer Intensität absolviert wird.

Die Fettverbrennung wird erst nach einer längeren Belastung richtig aktiv.

Heja, heja ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Annilet 15.03.2017, 15:59

Vielen Dank!!

und was passiert im Körper (Glykosedepots)?

und findet die Fettverbrennung bei 12 Minuten Lauf schon statt oder gar nicht/ nur ein bisschen?

lg 

0
Vasaloppet 16.03.2017, 08:11
@Annilet

Der Körper bedient sich zuerst da, wo die Energie am schnellsten und leichtesten verfügbar ist, also eben in den Glykosedepots, die sich zum Teil in den Muskeln befinden. Bei einem 12 Minuten Lauf gehe ich davon aus, dass da genügend Energie vorhanden ist und der aufwendigere Fettstoffwechsel nicht namhaft beteiligt wird.

Generell und je nach Ernährungsweise kann man aber sagen, dass die Fettverbrennung immer stattfindet, deren Energieanteil für eine 12 Minuten dauernde Belastung jedoch keine Rolle spielt.

Ich habe vor einem Ultra-Marathon über 90 km viel Fettstoffwechsel-Trainings bestritten. Dabei ging es um Trainings von 3 Stunden und mehr, die im mittleren GA1 Bereich gelaufen wurden.  Die Verpflegung wurde dabei weggelassen, so dass sich der Körper, nach dem die Glykosedepots geleert waren, Energie aus dem Fettstoffwechsel schöpfen musste. Dieser Übergang findet nach etwa einer Stunde statt.

Heja, heja ...

0

Was möchtest Du wissen?