Ektomorph Training

1 Antwort

Als erstes solltest du bei der Ernährung anfangen. Es bringt nicht viel, wenn du "Mist" isst, da dein Körper es nicht verwerten kann. Achte darauf, dass du viele (gesunde) Kohlenhydrate isst, also Nudeln, Reis, Kartoffeln und sowas. Verzichte auf Dosenfutter, Fastfood, Chips und co. Dazu noch (gesunde) Fette, wie z.B. von Nüssen, wurst Käse. Kein McDonald's ^^. Morgens viele Kohlenhydrate, damit du genug Kraft hast und dann nach dem Training etwas Eiweißhaltiges. Quark, Putenfleisch usw. Natürlich solltest du schon mindestens 3x in der Woche Krafttraining betreiben, sonst bauen sich ja keine Muskeln auf. ;-) Wenn du es dennoch nicht schafft, kannst du versuchen Proteinshakes zu nehmen. Viele Leute schwören auf: Morgens Whey (gerät schnell ins Blut), nach dem Training Whey (30g jeweils), Abends Casein (damit es deinen Körper ünber die Nacht versorgt). Ob es hilft musst du selbst herausfinden.

Fatburner

Also ich bins nochmal :) Ganz kurz zu mir: Fast 17 Jahre alt, 183 groß, ca. 62kg schwer und ich trainiere seit 1.5 Jahren. Ich bin eigentlich ganz glücklich mit meinem Körper versuche nun noch ein wenig mehr zu essen um weiterhin kräftig muskeln aufzubauen und definierter zu werden. leider klappts mit der defi nicht so ganz, mein kfa ist einfach zu hoch :( Darum meine Frage: ist es sinnig und auch gesundheitlich ok den thermo burner von powersystem unterstützend in geringer dosierung zu nehmen und so vielleicht besser und ein wenig schneller zum sommerlichen six-pack zu kommen? gerade auch deshalb, da ich einen recht langsamen stoffwechsel habe....

Gruß und schonmal danke :)

...zur Frage

Ektomorphen Essensplan

Kennt jenande einen guten Ektomorphen Essensplan mit dem man Gesund zunimmt mit Uhrzeiten der Einnahme? Meine Eckdaten: 1,74 Meter auf 73 Kilo, 21 Jahre alt, mache seit ca. 4-5 Jahren Kraftsport. Vielen Dank! :)

...zur Frage

bauchfett loswerden ohne abzunehmen?

Hallo Leute

Kurz zu mir: Bin Männlich 21 Jahre alt, 1.76m und ca 70kg. Ich war früher sehr schlank(Ektomorph) und hatte wirklich Probleme mit dem zunehmen. Habe dann angefangen auf meine Ernährung zu achten, viel mehr zu Essen sowie Krafttraining.

In etwa einem Jahr habe ich nun fast 10kg zugenommen. Bin momentan eigentlich zufrieden wenn da nicht dieses Fett am Bauch/Hüfte wäre. Ich würde dieses Fett sehr gerne weg haben, jedoch habe ich angst, dass wenn ich eine Diät mache, ich wieder an Gewicht verliere. Nur mit Sit ups bringe ich das auch nicht weg. Meine Frage ist nun, ob es überhaupt möglich ist weiter zunehmen/Masse aufbauen und gleichzeitig das Fett am Bauch verlieren.

Danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Massephase und Muskelmasseaufbauen

Hi

Ich bin 16, ca. 1,80 groß und wiege 67 kg

Das ist wenig und deswegen fällt es mir schwer Muskeln aufzubauen. Ich esse sehr viel aber irgendwann ist man ja auch sehr voll

Da ich von diesen Protein shakes die man kaufen kann nichts halte mache ich mir meine immer selber (Quark, Milch, Zucker, Haferflocken und Bananen alles dann mixen)

Ich trainiere seit fast 5 Monaten

Aber wie kann ich mehr zunehmen und mehr Muskekn aufzubauen?

ich esse schon echt so viel ich kann.

Soll ich vielleicht mehr süßigkeiten und fast food essen um zuzunehmen?

...zur Frage

Massephase, zu viele KH, krank?!

Hey, ich mache zurzeit eine Massephase und ich bin stark ektomorph was zu einem erhöhten Stoffwechsel und Kalorienverbrauch führt. Ich halte mich an die Vorgaben 2 gr Eiweiß/KG, 1 gr Fett/KG und der Rest KH. Mein Tagesbedarf beträgt ca 3200 KCal aber ich trainiere 4-5 mal die Woche und will ja noch Aufbauen also ca. +700 Kalorien an Trainingstagen drauf. Ich werde jetzt jedoch öfters krank, ca 1 mal in 2 Monaten und dachte mir es läge vlt. an der Ernährung und beim Googeln fand ich heraus das zuviele KH krank machen können und die Gesundheit gefährden. Dies soll ab 300 Gr KH pro Tag der Fall sein und ich esse ca. 500-600, was wohl viele tun die Aufbauen. Hat jemand da Tipps für mich?

...zur Frage

Fitness anfangen tipps?

Hallo ich bin 15 jahre alt und möchte jetzt mit dem Fitness / Bodybuilding anfangen so weit so gut.

Ich habe mich schon etwas reingelesen aber dennoch ist mir einiges unklar und fraglich.

Und zwar wegen der Ernährungssache ich würde gerne wissen wie viel ich täglich zunehmen sollte an eiweiß kcal etc. was würde da alles in frage kommen?

Einen Trainingsplan habe ich schon.

Momentan wiege ich ca 62 kg und ja ich weiß nicht so recht sollte ich noch zunehmen? Ich fliege in den Sommerferien 2 wochen in den Urlaub und ich wollte da fragen ob ich mich da vollfressen sollte um "Masse" aufzubauen oder mich schon dort nach dem Ernährungsplan essen sollte.

ich würde mich wirklich freuen wenn mir einer ausführlich alles erklären kann und/oder den ein oder anderen Tipp für mich hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?