Eiweißdrinks für Kinder

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eiweiß ist ein normaler Nahrungsbestandteil. Ob er nun synthetisch oder Naturell zugeführt wird. Es besteht da keinen Grund als Fitnessbetreiber einzuschreiten. Es spricht auch nichts dagegen der Tochter ein paar Schlucke vom Einweißshake zu geben. Dies ist immer noch gesünder als Kinder mit Süßkram voll zu stopfen. Wenn die sonstige tägliche Ernährung des Kindes ausgewogen ist, ist es doch okay. Meine Tochter hat damals auch gerne mal am Shake mit getrunken.

Meiner Meinung nach ja. Auf der andern Seite ist die Mutter für ihr Kind verantwortlich, doch auf der andern müssten die Trainer sie darauf hinweisen, dass sie es lieber bleiben lassen sollte. Einer 7-jährigen Eiweißshakes zu geben, denke ich ist nicht unbedingt förderlich. Kommt halt auch darauf an, wie oft und wie viel sie dem Kind gibt. Wenns jetzt einmal "passier", dann ok. Aber es sollte nicht zur Regelmäßigkeit ausarten.

Was möchtest Du wissen?