Eiweiß-Shake nach dem Training

2 Antworten

Hey ExuRei - Danke für deine Antwort!

Also ich muss sagen Zahlen hin Zahlen her - Ich weiss ja für mich, dass mir zusätzliche Proteine in Shakform was bringen. Habe effektiv schon gute Ergebnisse damit erziehlt. Mir geht es nur noch darum welche Shakes die richtigen sind oder ob man evtl. verschiedene Shakes kombinieren kann/soll. Damit erhoffe ich mir noch bessere Ergebnisse zu erziele...

Grüssle

Georg

Wichtig ist die Wertigkeit des Proteins. Und da gibt es schon einige Unterschiede die sich auch in preislicher Hinsicht bemerkbar machen. Hier lieber nach einem etwas teueren aber wertvollerem Produkt Ausschau halten. Eiweiß als Nährstoff der Muskulatur ist für einen Kraftsportler schon von Bedeutung und gegen einen Shake nach dem Krafttraining gibt es auch nichts einzuwenden, jedoch sollte vorrangig die Eiweißzufuhr über die normale Nahrungskette stattfinden. 1-1,5 g/kg Körpergewicht sind ausreichend und über eine ausgewogene Ernährung kannst du diesen Eiweißbedarf auch ohne weiteres über die normale Nahrung decken. Wenn du unmittelbar nach dem Kraftsport noch eine Spinningeinheit einlegst, dann würde ich den Shake, wenn er denn nun unbedingt sein muß vor dem Krafttraining einnehmen. Nach dem Spinning bzw. Ausdauertraining solltest du eher Kohlenhydrate zu dir nehmen um deine Kohlenhydratspeicher wieder aufzufüllen.

Was möchtest Du wissen?