Einatmen der kalten Luft vermeiden

1 Antwort

Also ich schütze mich da auch nicht. Ich denke, es handelt sich dabei um einen Gewöhnungs- und Anpassungsprozess des Körpers. Erstmal sollte man auch in der Übergangszeit, also wenn die Temperaturen langsam kälter werden, regelmäßig laufen, um den Körper und vor allem die Atmung an die kälteren Temperaturen zu gewöhnen. Außerdem würde ich auch bei kalten Temperaturen erstmal nicht so lange Trainingseinheiten machen. Auch damit sich der Körper anpassen kann. Ich hatte bisher noch nie Probleme mit kalter Luft im Winter beim Laufen. Das ist einfach ein mormaler Abhärtungsprozess. Also langsam anfangen, auf seinen Körper hören, und nach und nach steigern. Alles Gute und natürlich viel Gesundheit!

Was möchtest Du wissen?