Ein Paar Fragen zum Fitness :) Beste Antwort -> HILFREICHSTE ANTWORT !! Dankee :)

Support

Liebe/r dunbolt,

herzlich Willkommen auf sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform aktive Sportler. Es ist sicherlich nicht notwendig solche Hinweise wie "Beste Antwort -> HILFREICHSTE ANTWORT !! Dankee" in der Fragestellung zu geben. Erstens tragen diese nichts zu einer fachlichen und sachlichen Fragestellung bei, und zweitens ist es eigentlich selbstverständlich, dass auf sportlerfrage.net ernsthaft und hilfreich geantwortet wird. Solche Ergänzungen lassen eine Frage eher weniger ernsthaft erscheinen. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Fragen zu beachten.

Herzliche Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Krafttraining werden die Muskelpartien normalerweise nicht rot. Ein leichtes Wärmegefühl kann auftauchen da der Muskel durch das Training vermehrt durchblutet wird. Bei welchem Gerät/Übung tritt dies auf ? Ob du deinen Bizeps/Trizeps mit Hanteln oder an Geräten trainierst ist primär egal. Der Widerstandsimpuls muß hoch genug sein damit der Muskel zum Wachstum angeregt wird. Darüber hinaus ist dies eine individuelle Sache. Der Eine trainiert lieber an Geräten, ein anderer mit den Hanteln. Ein Aufwärmen an den Ausdauergeräten ist beim Krafttraining nicht nötig, da hierbei nur das Kreislaufsystem mobilisiert wird. Das eigentliche Aufwärmen und Vorbereiten auf die entsprechenden Übungen sollte über 1-2 Aufwärmsätze mit leichtem Gewicht an den einzelnen Geräten erfolgen. Mit dem Ausdauertraining kannst du Körperfett abbauen. Die Intensität muß hier allerdings stimmen. 40 Minuten kann da etwas zu wenig sein. 3 x die Woche für jeweils 1-2 Stunden können schon erforderlich werden. Deine letzte Frage kann ich leider nicht beantworten, da ich nicht verstehe was du damit meinst.

Wir haben so ein kabelzug gerät da muss ich von unten den bogen nehmen und zu meinem oberkörper ziehen und langsam auf und runter.. meine oberärme werden soo root !! abern ur bei dieser übung..

0

Fitnessstudio nach Achillissehnenriss?

Hallo, ich habe mir am 18.3 die Achillessehne beim Basketball gerissen. Ich wurde dann am 24.3 operiert und habe danach eine Schiene in der Spitzfußstellung bekommen. Ab 10.4 hatte ich dann einen Gips ebenfalls in der Spitzfußstellung. Seit letzten Montag, also den 23.4 bin ich den Gips los und ich kann wieder belasten. Auf die Frage nach Krankengymnastik meinte mein Arzt ich solle jetzt mal 2 Wochen für mich selbst probieren und dann vorbei kommen um zu sehen wie es geht, er denkt aber nicht dass ich KG brauche. Seitdem probiere ich also vor mich hin. Laufen geht mittlerweile ganz gut, aber natürlich noch ein bisschen abgehakt. Ich würde jetzt allerdings gerne langsam wieder mit etwas Sport anfangen und wollte fragen ob Fitnessstudio in Ordnung geht. Also Oberkörper und vllt. mit dem Fahrrad und gezielte Übungen zur Stabilisierung des Fußes.

...zur Frage

soll ich mir einen crosstrainer oder ergometer für das ausdauertraining zu hause kaufen?

ich spiele tennis->bei welchem gerät werde ich die ausdauer speziell für tennis verbessern?es werden ja bei den beiden geräten andere muskeln beansprucht etc.

...zur Frage

Frage zum Zirkeltraining im Fitnessstudio.

Habe mich gestern im Fitnesstudio angemeldet und hatte heute das erste Probetraining. Und zwar haben die dort so ein Zirkeltraining-System. Da sind im Kreis aufgestellte Geräte, die, wenn man alle durchgeht, den ganzen Körper trainieren. Das erste Gerät ist so ein Stuhl bei dem man so ein gepolstertes Ding mit den Beinen hochdrücken muss. Das zweite und dritte Gerät ist für Trizeps, Bizeps, Schulter und Brust da. Danach erstmal 4 minuten radeln. Dann kommen halt noch Geräte für den Bauch, Rücken und noch ein anderes Gerät für die Beinmuskulatur. Als letztes wird mit nem Crosstrainer ebenfalls 4 min gelaufen. Man macht insgesamt 2 Durchgänge an allen Geräten. Die Schwierigkeit der Übungen lassen sich natürlch steigern.

Meine Frage: Kann man nur mit diesem Zirkeltraining abnehmen und Mukkis aufbauen?^^ 2 Durchgäng dauern ungefair 35 Minuten. Davor wärmt man sich erst im Cardio-Bereich auf und danach sollte man noch 5-10 Minuten auf dem Laufband joggen oder was anderes machen.

mfg FreewaySchorle :)

...zur Frage

Welchen Crosstrainer, Kettler Vito M oder CTR3?

Da meine körperliche Fitness momentan eher unterirdisch erscheint, habe ich mir nun überlegt, mir einen Crosstrainer zuzulegen. Nach ein wenig Internetrecherche und Besuch im Sprotgeschäft … bin ich nun nicht wirklich schlauer als vorher. Ich habe mir den Kettler Vito M und den CTR3 angeschaut und fand ersteren an und für sich recht angenehm (auch preislich), allerdings hat dieser keinerlei Programme und nur 10 Stufen. Reicht das? Ich bin relativ klein - 1,60 und hatte in Fintess-Studios meist das Gefühl, dass die Geräte dort für meine Größe eher ungeeignet waren. Nutzen möchte ich das Gerät zum einen, um wieder ein bisschen sportlicher zu werden, zum anderen, um Gewicht zu reduzieren. 500 und 900 Euro ist natürlich ein beträchtlicher Unterschied. Gibt es einen spürbaren Mehrwert bei dem teureren Gerät oder läuft es letztlich aufs Gleiche hinaus?

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit den Geräten und kann mir ein bisschen weiterhelfen?

...zur Frage

Welcher 2er Split Trainingsplan

Hey,

Ich möchte jetzt nach 6 Monaten Training von einem GK zu einem 2er Split wechseln. Zurzeit trainiere ich so: Beine,Brust,Bizeps Rücken,Schulter,Trizeps

Aber das ist auch ein wenig blöd... Denn ich trainiere Montag+Donnerstag Nachmittag und Samstag morgen. Wenn ich also Do. Trizeps trainiere und Samstag Bankdrücken, ist das schon etwas schlecht :/ Genau dasselbe Problem bei Rücken+Bizeps.

Aber wenn ich z.B. Brust, (Schulter/ Beine), Trizeps
und Rücken, (Schulter/Beine), Bizeps

splitte, kann ich kaum Leistung bei Bizeps und Trizeps bringen, da der Muskel ja schon vorbelastet ist.

ZU was ratet ihr mir?

Hoffe auf schnelle Antwort ;)

...zur Frage

Griffkraft?

Ist es mit 70Kg Körpergewicht möglich, den Captains Of Crush Nr.4 Gripper zu schließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?