Ein Home-Gym einrichten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da stimme ich den anderen zu...das kommt auf dein Ziel, Budget, Platz an.

Ich persönlich habe ein Homegym und habe des hald immer wieder erweitert.

Für mich war das wichtigste die Hanteln und die xxl Kraftstation...

Zur Zeit besitze ich:

- xxl Kraftstation 

- kurzhanteln

-langhantel

-gewichte

-boxsack

-yoga matte

-verschiedenste bänder

-hantelbank

-bauch roller (oder wie des heisst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an....wieviel du investieren möchtest und wieviel Platz du hast incl der Zielsetzung.

Für das Krafttraining  reicht prinzipiell eine verstellbare Bank mit Ablage,Lang u.Kurzhantel incl Gewichte ,Isomatte u. eine Klimmzugstange aus.

Ein Powerrack mit Seilzügen/Dipständer,Bank  usw, ist natürlich das ultimative.

Die Beherrschung der Übungen u. der Trainingsplanung stellt natürlich eine Voraussetzung dar von,daher sollte man zunächst sich ins Studio begeben und Erfahrung sammeln.

Gruss S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo JennFlummi,

das ist eine gute Frage die sich ein bisschen nach deinem Trainingsschwerpunkt richtet.Bist Du mehr der Kraftsport Typ würde ich Dir eine Hantelbank oder eine Kraftstation empfehlen.Da solltest du aber drauf achten, dass schon Gewichte beim Kauf dabei sind, sonst musst Du die extra kaufen.

Zum aufwärmen und Konditionstraining würde ich dir ein Hometrainer Fahrrad oder ein Crosstrainer empfehlen weil das beide sehr Gelenk schonende Methoden sind je nachdem was Dir mehr zusagt das muss ja jeder selbst wissen. Ich Persönlich finde die Rudermaschine sehr gut um Kraft und Ausdauer zu trainiern.

Hier hab ich mein Rudergerät gefunden http://hometrainer-fahrrad.euEgal für was Du dich entscheidest dir zu holen viel Erfolg beim Training

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, da gibt es eine riesige Auswahl von möglichen Produkten.

Ich habe für meinen Sohn letztens einige Gerätschaften (Weihnachtsgeschenk) bestellt und da hat mir dieser Ratgeber geholfen: http://sprossenwand-mania.de/sportgeraete-fuer-zuhause/ 

Da wird unter Anderem beschrieben, was die Vor- und Nachteile der jeweiligen Geräte sind, und noch einiges mehr. Schau mal ob dir das hilft. Sport frei und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Deepblue ja schon andeutet, richtet sich die Frage eher an deine genaueren Ziele als eine allgemeine Aussage. Vllt. findest du ja hier 1-2 Anregungen http://heimtrainer-check.de/muskelaufbau-zu-hause/ :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das müsstest du etwas mehr präzisieren. Was ist Dein Hauptziel, bessere Audauer, mehr Muskeln, allgemeine Fitness? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine. Zuhause eignet sich gut für Eigengewichtsübungen, da reicht eine Isomatte. Wer Kraftsport machen will sollte ins Fitness gehen. Schon weil man hier sehr viel mehr Übungen machen kann. Und zuhause den Platz vollstellen ist ja auch nicht toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gar nix. Die allermeisten Home-Gyms dienen früher oder später als Ablage der Bügelwäsche bzw. wandeln sich zum teuren Sperrmüll. Wie wäre es mit einem guten Körpergewichtstraining zuhause mit speziellen Übungen, die gar kein Gerät benötigen ? Das gezielte Muskelaufbautraining finde ich - simultan dazu - in einem Gym besser. Man muss hinfahren, muss Beiträge bezahlen und fühlt sich flott verpflichtet, dies auch zu nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Standrad oder wie man das nennt, zum "Rad fahren", das würde ich mir in die Bude stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?