Ein Freund von mir behauptet dass weite liegestütze den bizeps trainiern. Hat der Recht ?

1 Antwort

Du kannst auch deine habende bisschen nach aussen drehen das geht prima ins bizeps

Bringt Bankdrücken auf der Schrägbank etwas um die Brust zu straffen?

Ich habe gelesen, dass bei Frauen Bankdrücken nicht festigend auf den Busen wirkt. Der Trainer meiner Freundin behauptet das Gegenteil. Weiß jemand darüber genauer bescheid?

...zur Frage

KFA sinkt nicht trotz Kaloriendefizit?

Folgendes Problem:

Ich fahre seit längerem ein Kaloriendefizit von etwa 500 Kcal am Tag. Die momentane dauer ist etwa 1 Monat. Jedoch hat sich seit dem so gut wie nichts getan, weder optisch, noch laut den groben Ergebnissen der Körperfettwaage. Mein Tagesumsatz ist laut einem Gesamtumsatzrechner bei ca. 2900 Kcal, dementsprechend nehme ich 2400 täglich zu mir. Ich esse täglich mehrere Portionen Obst sowie Gemüse, keinen raffinierten Zucker oder übermäßig viele gesättigte Fettsäuren und halte meine Makronährstoffe relativ genau ein. Dennoch ohne Erfolg. Meine sportliche Aktivität beläuft sich auf etwa 4,5 - 5 Stunden Krafttraining bei hoher Intensität pro Woche sowie etwa die gleiche Dauer an Cardio-Training bei moderater Intensität pro Woche.

Meine Werte:

Größe: 172 cm

Gewicht: 67 KG

KFA: 12,5%

FFMI: 20,32

Leider weiß ich nun nicht mehr weiter, ich hoffe ich habe genügend Angaben gemacht.

...zur Frage

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Wie den Bizeps effektiver trainieren?

Ich gehe jetzt seit ca. 1 Jahr ins Fitnessstudio. Mittlerweile sind auch die meisten meiner Muskelgruppen recht gut durchtrainiert. Nur beim Bizeps haperts leider. Im Moment mache ich zwei Bizeps- Übungen in der Woche und dazu wird er ja auch beim Rückentraining mittrainiert. Wie kann ich meinen Bizeps effektiver trainieren, sodass dieser muskulöser wird? Denn es schaut schon leicht blöd aus, wenn alles ganz gut durchtrainiert ist, aber die Arme, insbesondere der Bizeps nicht. Danke!

...zur Frage

Gibt es Schlagtechniken beim Judo ?

Ein Freund von mir macht Judo und wir haben uns letztens darüber unterhalten. Allerdings behauptet er es gäbe Schlagtechniken beim Judo. Ich habe selbst früher Judo gemacht und glaube zu wissen, dass es absolut verboten war etwas Schlag- oder Trittähnliches gegen seinen Partner anzuwenden. Kann das jemand bestätigen ?

...zur Frage

200g Muskelmasse verloren?

Hallo Freunde! Ich habe echt keine Lust mehr und bin total unmotiviert... Ich tätige nun seit 3 Monaten Krafttraining und das 5 Tage die Woche mit Pausen am Wochenende. Ich trainiere sauber und gut halte Pausenzeichen ein und fühle mich dadurch auch besser. Ich merke Fortschritte in der Kraft und auch am Körper (zumindest an den Armen sehe ich Unterschiede). Ich habe vor meinem Training eine Körpermessung gemacht ( inbody 590) da hat mir die wage angezeigt das ich 40,5 kg Skelletmuskelmasse habe.. unter den selben Bedingungen habe ich heute nochmal diese Messung gemacht! Und dann der Schock! Ich habe 200g Muskeln verloren..... ich ernähre mich jetzt bestimmt nicht vorbildlich aber 200g weniger???!!!! Das zieht mich wirklich sehr runter da ich echt hart trainiert habe. Wie genau sind diese Wagen eigentlich? Ist es überhaupt möglich trotz hartem Training Muskelmassen zu verlieren??

Danke im Voraus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?