Eignet sich Verdünnungssaft zum Sport?

2 Antworten

Ich nutze diesen Mix selbst sehr häufig und zwar indem ich in die Wasserflasche einen ganz kleinen Schuss Waldmeister- oder Kirschsirup reingebe. Aber nicht so viel, dass es nur noch danach schmeckt, sondern eher als leichtes Aroma. Dann fällt mir dass auch während eines stundenlangen Laufes leicht, das (eigentlich schon abgestandene) Wasser in den Fläschchen zu trinken.

Reines Wasser reicht beim Sport vollkommen aus und ist an sich die beste Flüssigkeitszufuhr. Und solange du keine Extremausdauersportart betreibst kannst du auf zusätzliche Mineralpräpperate auch verzichten. Wenn du etwas Geschmack haben möchtest dann würde ich das Wasser mit ein bisschen Apfelsaft verdünnen. Da Apfelsaft Zuckerhaltig ist würde ich das Verdünnungsverhältnis nicht zu süß anmischen. Die von dir angesprochenen Sirups sind extrem süß und Zuckerhaltig. Halte ich für den Sport für weniger gut geeignet.

hängt wohl mit dem Mischungsverhältnis zusammen wie süß das Getränk dann ist.

0

Was möchtest Du wissen?