Eigene Erfahrungen mir einer Behandlung der Sportsucht

1 Antwort

Ich finde es persönlich sehr bedenklich mit solchen Mitteln zu therapieren. In meinen Augen ist Sport generell sehr löblich. Jeder wird die postivie Wirkung von Sport sofort unterschreiben, natürlich ist dabei aber der Verzicht auf Nahrung absolut unzulässig. Daher würde ich eher beim Nahrungsaufbau ansetzen. Eine alte Bekannte hat jetzt seit nunmehr 8 Jahren Bullimie und Magersucht und ihr wurde sogar irgendwann zugesagt, dass sie besser mehr Sport machen sollte und dafür wieder normal essen. Bzw. sehr bewusst, aber jede Form von Lebensmitteln essen. Also von daher würde ich tippen, dass es tatsächlich schwachsinnig ist dir den Sport völlig zu verbieten.

Was möchtest Du wissen?