Effektiv schwimmen und ausgewogen ernähren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst mal: Du schreibst, dass du auf einem guten Gewicht bist. Bei der Größe bist du aber viel zu schwer, außer du wärst jetzt Kraftsportler und würdest einen Haufen Muskeln mit dir herumschleppen.

Essen ist noch nicht optimal, lass morgens den Toast weg und iss lieber Vollkornbrot und/oder Müsli und auf jeden Fall genug, dass du richtig satt bist. Mittags geht es wahrscheinlich nicht anders, aber da doch lieber das Gericht mit Gemüse und Kartoffeln, als mit Pommes. Abends mageres Fleisch ist schon mal nicht schlecht und Salat ist auch gut, aber eigentlich machst du das, um wenig Kohlenhydrate zu dir zu nehmen. Deshalb würde ich den Mais und die Bohnen weglassen und stattdessen lieber noch Quark, Eier oder sonst etwas Eiweißreiches essen.

Schwimmen ist gut so, nur schau mal ob du nicht längere Strecken durchhältst. Insgesamt acht Bahnen sind nicht wirklich viel. Du musst dann auch die Intensität steigern, wenn du besser wirst. Wenn du die Möglichkeit hast, stopp die Zeit. Dann hast du den Vergleich wie schnell du bist und siehst, wie du dich steigerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?