Effektiv Muskel aufbauen (Ohne Fitnessstudio)

2 Antworten

Vergiss es. Du baust mit körpereigenen Übungen in den ersten Monaten 2-3kg auf, dann wars das! Zum Muskelaufbau gehört mehr als nur ein paar Liegestützen und Co. Gerade Hardgainer wie du brauche Übungen mit viel Gewicht damit sich etws bewegt!

Warum sollte er denn ein Hardgainer sein ??? Man sollte erstmal lernen richtig VIEL zu essen ,danach kann man Beurteilen ob man ein Hardgainer ist oder nicht ! 90 Prozent der Hardgainer wissen nicht was es bedeutet regelmäßig viel zu essen....

0
@FitnessLuisl

Ich nehme an dass der Fragesteller Hardgainer ist, weil er sagt dass er nicht gerade kräftig gebaut ist. Das impliziert meine Annahme sozusagen...

Mit deiner Vermutung, dass viele nicht genug essen, liegst du im Prinzip richtig. Aber bei jemandem der Kraftsport macht darf man davon ausgehen, dass er schon genug isst! Du springst ja auch nicht ins tiefe Meer, wenn du nicht schwimmen kannst.

0

Klimmzüge, Liegestütze, Kniebeugen. Falls zu leicht -> Rucksack mit schweren Büchern aufschnallen und nochmal.

Sit-ups und Beinheben für den Bauch.

Pro Woche: 2x GK-Training und 4x Schwimmen - behindert sich das gegenseitig?

statt 7mal pro woche zu schwimmen wollte ich nun 2 mal die woche ein ganzkörpertraining einbauen um etwas muskelmasse aufzubauen, da das ja mit schwimmen anscheinend nicht möglich sei. die schwimmeinheiten wollte ich dann als ausdauertraining und nicht mehr als sprinttraining verwenden. doch behindert das schwimmen nicht dann den muskelaufbau beim GK-training, bzw. das GK-Training die Ausdauer? Falls nicht (ich dachte mir am tag des GK und am tag danach nicht zu schwimmen, sonst schon), wie lange sollte ein GK-Training etwa dauern? ich bin bzgl Krafttraining ein anfänger - habe es noch nie gemacht, schwimme aber seit einem jahr intensiv und habe dadurch schon eine gute grundfitness bzw muskelmasse aufgebaut.. Danek schonmal für euere tipps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?