"Dünn" aber Bäuchlein?

4 Antworten

Probier es mit mehr gewichten beim Kraftsport und einem Kalorienüberschuss. So nimmst du Muskelmasse zu und kannst getrost weiter Fett abbauen.

Ist der Bauch fettig oder nur nach vorne gewölbt? Sieht man die geraden Bauchmuskeln?

Und wer sagt, dass Du untergewichtig bist? Der BMI-Wert?

Hi,

wenn Du mit Deiner Figur und Deinem Gewicht zufrieden bist und nur das Bäuchlein stört, kann das mehrere Gründe haben.

So kannst Du z.B. überall gut abgenommen haben, nur das Bauchfett ist relativ kontant geblieben. Man kann nicht an bestimmten Stellen abnehmen. Der Körper bestimmt, wo er das Fett einlagert und an welchen Stellen er es zuerst abspeckt.

Vielleicht aber ist der Bauch gar nicht zu dick und Du hast ein Hohlkreuz. Möglich wäre auch ein sogenannter Blähbauch. Kontrolliere 'mal Dein Ernährung.

Praktizierst Übungen zur Kräftigung der Bauchmuskulatur und falls "ja" führst Du sie richtig aus? Die Bauchmuskeln immer schön nach innen trainieren! Die Bauchmuskeln üben eine Stütz- und Haltefunktion aus und wollen deshalb langsam trainiert werden.

Vielleicht ist das Bäuchlein aber auch genetisch bedingt. Dann bleibt Dir in nur die Möglichkeit, Dich damit abzufinden.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?