Doppelsechs vs. Raute, wo sind Vor- und Nachteile?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt ganz auf die Strategie an. Wenn Offensiv spielen will, dann ist natrüclih die Raute das bessere Taktikmodell. Wenn die Defensive gestärkt sein soll, dann ist kommt entweder die doppel 6 in Frage oder vielleicht sogar noch ein 4-5-1. Vorteil bei der Raute ist sicherlich die zusätzliche Offensiv kraft durch die 10 oder den "Spielmacher" hinter den Spitzen. Bei einer Raute im MIttelfeld muss allerdings ein Gegenpol zum 10er gefunden werden, der ihm den Rücken freihält, Die Defensivarbeit für 2 Leute verrichtet und dazu noch ein hohes Laufpensum gehen kann, damit der 10er seine kreativität entfalten kann.... Ein Nachteil der Raute ist das geschächte Zeentrum aus Innenverteidiger, und dem einen defensiven MIttelfeldspieler. Gleichzeitig ist das der Vorteil der Doppel 6. Hier ist ein Defensiv Block von 4 Leuten (2xInnenverteidigung und 2x6er)vorhanden die ein angriffsspiel für die Gegner durch die Mitte schwer machen sollte.

Ich persönlich mag die Raute lieber, spiele allerdings auch meist offensiv und bin glücklich wenn ich nicht allein bin oder Aufgaben habe mit denen ich nicht so gut bin. Ansonsten ist die Raute natürlich ziemlich offensiv orientiert, doppel Sechs ist eher was um die Führung dann noch über die Zeit zu tragen. greetz C

Was möchtest Du wissen?