Doppellonge - Wie Anfangen?

2 Antworten

such dir wenn möglich jemanden der das kann und lass es dir zeigen. Wenn du niemanden hast, kauf dir ein Buch über Doppellonge z.B. von Wilfried Gehrmann aus dem FN-Verlag. Das hier zu beschreiben wäre zu umfangreich und zu komplex. Es gibt auch spezielle Kurse zu dem Thema, vielleicht ist ja einer in deiner Nähe!

Auf jede´n Fall ganz ganz langsam und ruhig. Vielleicht ist es besser vorher ein Buch, einen Kurs oder einen Lehrer zu fragen. Wenn das alles nicht geht, dann such Dir jemanden der vorne bei dem Pferd bleibt und im Notfall Deine Ansagen von hinten unterstützen kann. Also zur Sicherheit. Schlimm wäre es, wenn ihr Euch in der Longe einwickeln würdet. Ein Vertrauensbruch ist das Letzte was Ihr brauchen könnt. Das Pferd sollte auch an den Hinterbeinen desensibilisiert werden. Damit es nicht panisch reagiert, wenn die Longe dort hin tupft. Viel Spass.

Was möchtest Du wissen?