Doping im Amateurfußball?

3 Antworten

Ich befürchte ebenfalls, dass es Doping im Amateur-Bereich gibt... wenn auch sehr vereinzelt. Und wenn dann betrifft es vor allem die höheren Amateuren-Ligen, in denen zumindest einmal in Österreich (aber ich schätze auch in Deutschland usw.) beim einen oder anderen Klub mit sagen wir so wohlhabenden Besitzern teils einiges an Geld vorhanden ist. In Österreich hat es auch so einen Fall gegeben, aber mir entfällt gerade wo und in welcher Liga.

Klar gibt es das auch im Amateurfußball! Doping gibt es in der Leistungsgesellschaft überall.

Ich würde an deiner Stelle mal vor Ort an den Fußballplatz gehen und die Vereine direkt ansprechen, ob du ein paar Interviews machen kannst. Interessant wäre auch verschiedene Bundesländer aufzusuchen.

Vllt kannst du ja über den DFB gehen.

LG

Schwer vorstellbar das es sowas im Amateurbereich gibt, aber wenn überhaupt, dürfte dies ziemlich selten sein.

Was möchtest Du wissen?