Digitaler Kaliper oder normaler Kaliper? Gibt es unterschiede in der Genauigkeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel reicht ein einfacher mechanischer Caliper aus, wenn man weiß, wie man mit dem Gerät umgeht. Es ist so, dass man bei richtiger Anwendung systembedingt genauere Messungen vornehmen kann, als etwa mit so genannten Körperfettanalysewaagen.

Wer allerdings nicht genau weiß, wie man mit einer Zange misst, ist mit einem digitalen Modell besser bedient, da hier auf Fehler hingewiesen wird. Allerdings ist die Bedienung eines mechanischen Calipers lediglich eine Frage der Erfahrung und die kommt irgendwann auch.

Ich denke ein normaler Messschieber wird absolut ausreichend sein. Da du die Messung nicht nur an einem einzelnen Punkt vornimmst, sondern meist an mindestens fünf, musst der Wert ohnehin verrechnet werden und der Vorteil der absoluten Anzeige verfällt. Die normalen Caliper sind ohnehin weit günstiger. LG

Danke für die Antworten!. Dann werde ich wohl doch eher auf den "normalen" Kaliper zurück greifen. Da gibt es allerdings auch ganz schöne Preisunterschiede: von 14€ bis 25€. Vielleicht ist der teurere ja mit Goldüberzug : )

0
@Sporty2

Mit nem kleinen Diamanten alle 10 Millimeter... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?