Die richtige Kleidung für einen Marathon?

7 Antworten

Ich gehe mal davon aus dass du den Marathon im Winter gelaufen bist oder ? Na ja in den kälteren Jahreszeiten empfehlen sich natürlich wetterfeste Kleidung. Am besten sind Compression Tights, lanärmige Core Compression Shirts, Schal, Mütze, Handschuhe, wasserfestes Schuhwerk, lange Socken und wenn es kälter ist, einen Hoodie oder Sportregenjacke.

Schau doch mal hier rein: http://www.sportshop-pro.de/nike/bekleidung/fitness/ Da gibt es einige Angebote von Nike, vielleicht findest du was.

Viel Glück !

Hallo,

ich bin im Köln in einem Lauftreff. Unser Coach versendet zu jeder großen Veranstaltung z.B. Köln Marathon einige Zeilen und "Verhaltensregeln" u.a. auch nachfolgende "Kleiderordnung" /Users/Nobby/Desktop/Lauf-Kleiderordnung.docx.

Ich hoffe die beigefügte Word-Datei kann geöffnet werden.

Hallo Perlami

Meistens kriegst du beim Laufen schon warm. Auch ohne Sonne. Wenn diese sogar noch hinzukommt hast du schon Recht. Die Kleiderwahl muss man geschickt vornehmen. Meine Empfehlung ist da sicherlich Armlinge. Diese kannst du, sobald du Lust hast zum Handgelenk streifen, ganz abnehmen und einer Hilfsperson zuwerfen usw. Und dies ohne wirklich Geschwindigkeit zu verlieren.

Bei den Beinen ist das ganze mit der Kälte ja weniger schlimm. Bis zum Start kannst du ja je nach Wetter eine längere Hose anhaben die du dann 3 Minuten vorher ausziehst und irgendwo hinlegst. Da wird es nicht lang gehen bis du warm hast. Wenn du die ersten 5 Minuten etwas kalt hast wird es optimal sein für die nächsten Stunden :-).

Gruess aus der Schweiz Salah

Tennis-Wohin am besten die augen richten wenn die sonne direkt ins gesicht scheint beim aufschlag???

hi tennis freunde, vorab bedank ich mich für eure schnellen, so super erklärt, wie von profis erklärt muss ich sagen, besten dank an alle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nun zur frage, das üroblem-gegen die genau richtig bechissen sitzende sonne aufschlagen, guck dabei mal kurz in die sonne u dann geht der ballwechsel los u ich hab einen riesigen schwarzen punkt vor augen, habe aber probiert nur auf den ball zu sehen u auf sonst garnix u dann war das eindeutig besser, wie kommt ihr damit klar????????

Sportbrille, wenn ja diese immer oben haben oder nur an der seite wo die sonne auf mich scheint, da wenn ich die brille runternehme wieder ein anderes licht sehe bzw ein leichter farbwechsel vorhanden ist u könnte mir das stören bei auf u absetzen der brille u deswegen sie immer dann oben lassen sollte??????

...zur Frage

Für Coopertest trainieren/laufen bei schlechtem Wetter

Hi,

ich hab eine wirklich schlechte Kondition. Beim Coopertest also in 12 Minuten schaffe ich max. 2200 m. Ich bin 17 Jahre alt. Nun möchte ich mind. 2500 in den 12 Minuten schaffen,da ich nächstes Jahr mich bei der Polizei bewerben will. In Moment trainiere ich 3-4 mal die Woche meine Grundausdauer (30 min.). Wie soll ich am Besten vorgehen, um meine Leistung beim Coopertest zu verbessern? Hat jemand von euch schon effektive Methoden dafür benutzt und kann mir dieses nennen? Außerdem wollte ich fragen, was ihr macht, wenn schlechtes Wetter draußen ist. Lauft ihr auch bei schlechtem Wetter? Was für Kleidung trägt ihr dabei? Ich hab mir schonmal fast ne Erkältung nach nur einmal laufen geholt und es tat am Hals extrem weg, weil es windig war und seitdem gehe ich ungern nur mit T-Shirt bei schlechtem Wetter laufen.

...zur Frage

Keine Kondition trotz Training – woher kommt das?

Ich mach Ausdauertraining, also ich jogge. Dazu hab ich mir aussem Netz auch so einen Laufplan als Trainingsplan ausgedruckt. Da halt ich mich dran. Ich geh 3 mal in der Woche raus und lauf mit ein Freund. Aber der ist viel fitter als ich. Also ich merk, dass ich total aus der Puste bin und der läuft einfach. Wir sind beide gleich alt. Der raucht, ich nicht. Ich hab bei dem Training einfach das Gefühl, dass ich nicht fitter werde, bin immer gleich schnell müde. Ach ja – kann das was damit zu tun haben, dass ich Diabetiker bin? Oder braucht man nur den richtigen Trainingsplan?

...zur Frage

Wie kann man wirkungsvoll beim Marathon dem "Mann mit dem Hammer" entwischen?

Beim letzten Marathon in Münster hat der mich leider bei Kilometer 32 voll erwischt und ich musste aussteigen... Bitter. Wie kann ich das verhindern? Bin in der Vorbereitung wie empfohlen nie mehr als 30 km gelaufen. War das evtl. ein Fehler?

...zur Frage

Ständige Übelkeit bei Langsreckenläufen! Wieso??

Hallo alle zusammen,

ich bin leidenschaftliche Halbmarathonläuferin, habe aber ein gewaltiges Problem: Mir wird schon während des Laufens übel und manchmal muss ich schon auf der Strecke oder im Ziel brechen.

Ich versteh nicht warum! Ich trainiere ausgiebig und regelmäßig, achte auf ausgewogene Ernährung und versorge mich vor den Wettkämpfen mit Kohlenhydraten und ausreichend Wasser. Außerdem geht es mir nur so während den Wettkämpfen - beim Training ist alles in Ordnung. Obwohl ich noch Kraft in den Beinen habe und motiviert bin, kann ich auf den letzten km nicht mehr das Tempo anziehen weil ich sonst brechen müsste.

Ich würde jetzt gerne meinen ersten Marathon in Angriff nehmen, habe aber Angst, dass ich die halbe Strecke mit Übelkeit kämpfen muss - so macht das ja auch kein Spaß.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Tipps wie ich das Problem los werde?

Viele Grüße

...zur Frage

Will mit Joggen anfangen: Auf was muss ich achten ?

Hallo Zusammen, ich will nach laaaanger Zeit mal wieder mit dem Joggen anfangen, weiß aber nicht wie ich es anstellen soll. Klar, einfach Schuhe an und raus ist leichter gesagt als getan. Ich bekomme nach 10 Minuten immer leichte Seitenstiche und fühle mich nach 20 Minuten als wäre ich einen Marathon gelaufen.

Deswegen meine Frage: Auf was soll ich achten? Ernährung vor dem Joggen, Kleidung, Wetterlage usw.

Bitte nur ernstgemeinte Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?