DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG FÜR EIN KIND

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich würde sagen du solltest aufhören so viel zu naschen. In Süßigkeiten sind viele Kohlenhydrathe, von denen du kurze zeit satt wirst, danach aber schnell wieder Hunger bekommst, weil sie sehr schnell abgebaut werden (Hormon Insulin transportiert die Glucose der Kohlenhydrathe in Zellen, Muskeln und Fettgewebe). Wenn du nach dem naschen die "hungerphase" überstehen kannst kannst du ruhig naschen. Denn nach einiger Zeit, in der Insulin die Glucose in die Zellen transportiert hat ist der Blutzuckerspiegel zu niedrig und Glukagon (ebenfalls ein Hormon) holt die Glucose aus den Zellen wieder raus, damit dein Blutzuckerspiegel wieder seinen Sollwert hat. Damit endet dein Hungergefühl. Besser sind aber Nahrungsmittel, in denen weniger Glucose vorhanden ist, da die Glucose da langsamer abgebaut wird und sich das Hungergefühl erst später einstellt. Ich würde dir also zu Vollkornprodukten raten. Bei Brötchen geht das einfach. (Ich hoffe das war verständlich genug erklärt ;D ) Zum Sport würde ich sagen, dass du wahrscheinlich 3x die Woche Sportunterricht hast? Wenn du dich da anstrengst würde ich sagen reicht das. Sonst kannst du ja mal was ausprobieren, wenn du willst. Auch mit Freunden... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Sportplan, bei dem kein Sport vorkommen darf und gesunde Ernährung, bei demn keine gesunde Ernährung angezeigt ist wird etwas schwierig. Vieklleicht fragst du ja nochmal später nach wenn dir klar ist was du überhaupt willst. Und dann kannst du bei der Gelegenheit sagen was überhaupt dein Ziel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wird das nicht funktionieren. Sportplan aber kein Sport und von gesunder Erährung möchtest du auch nicht hören.

Zu einer gesunden Ernährung gehören viel Gemüse, Salat, obst sowie gutes Eiweiß wie mageres Fleisch, Fisch und Milchprodukte. Das Naschen solltest du einschränken.Ab und z mal etwas ist ok, aber nicht täglich und dauernd. Und das ganze Brot und Brötchen solltest du auch öfter weglassen. Morgens wäre z.B. ein Müsli mit frischem Obst und Nüssen viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal als allererstes das Naschen, Limos, Cola und Saft weg. Mach irgendeinen Sport, der Dir Spaß macht. Dann passt das mal vorerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind mir die liebsten Fragesteller! Gibt sich beratungsresistent, will aber Tips. Wozu!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?