Die oberen Übungen sind mein derzeitiger Trainingsplan. Ich habe die Menge der Wiederholungen usw we

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dazu wurde doch schon was geschrieben

siehe hier-->https://www.sportlerfrage.net/frage/kann-mir-jemand-helfen-diese-2-trainingsplaene-irgendwie-zu-vereinen-reihenfolge-der-uebungen?foundIn=unknown\\\\_listing

Es wurde auch geschr.das es kaum Sinn macht ALLE GÜ in einer TE durchzuführen!!!.deswegen macht es auch keinen Sinn diverse Übungen in einem bestehenden Plan einzufügen, weil es dann halt nicht mehr passt!!

Wenn man Kniebeugen absolviert hat,kann hat man je nach Intensität, kaum mehr Kraft noch gefühlte 10 andere Übungen effektiv durchzuführen!

Alle 2 Tage alle GÜ in einer TE durchzuführen ist sinnfrei und wenig effektiv, im Gegenteil (da nutzt auch die komplette Woche Pause nichts ) dein passiver Bewegungsapparat wird auf DAUER überlastet zggl dein Immunsystem und ZNS.

Warum stellst du die Frage nicht dort wo der Plan erstellt wurde,vllt nimmt sich dort einer die Zeit dafür.

Geantwortet wurde dir hier zzgl Vorschläge. siehe link.


Gruss S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreepyMidget
19.03.2015, 20:10

Was bedeuten die Ausdrücke GÜ, TE, ZNS? Und wenn ich dich richtig verstanden habe soll ich 2 mal die Woche trainieren, einmal zu dem was du bei "Tag 1" und einmal zu dem was du bei "Tag 2" geschrieben hast oder? :)

Kann ich auch die Übungen für den Bauch weglassen und noch ein seperates Bauchmuskeltraining machen?

Den anderen Beitrag hatte übrigens auch ich geschrieben, nur habe ich die Ausdrücke nicht verstanden und deswegen die Frage nochmal gestellt. Hab deine Antwort als "Hilfreichste Antwort" gekennzeichnet ;) Vielen Dank :)!

0
Kommentar von CreepyMidget
19.03.2015, 20:16

Rotatoren 2x <-- Was das bedeutet weiß ich auch nicht :(

Und ich glaube ich hatte dich falsch verstanden. Meinst du ich soll so trainieren: Mo(Tag1),Mi(Tag2),Fr(Tag1),Mo(Tag1),Mi(Tag2),Fr(Tag1), Und jedes 3. Mal die Liegestütz weglassen?

Sry das ich mich so wenig auskenne :(

0
Kommentar von CreepyMidget
24.03.2015, 18:16

Eine Frage noch zu den Rotatoren. Was meinst du mit "2x" und wie viele Wdh. & Sätze soll ich machen? :)

0

Da Bankdrücken besser ist als Liegestützen kannst du Liegestützen streichen. Die restlichen ergänzen sich perfekt, sodass man sie sehr gut integrieren kann:

Kniebeugen (Beine), Kreuzheben (Rücken, Beine, und gesamter Körper), Klimmzüge (breiter Rücken), Rudern (je nach Ausführung: hintere Schultern, Rücken, Rückenstrecker),  Rumpfheben (unterer Rücken), Bankdrücken (Brust), Schulterdrücken (gesamte Schulter) Seitheben (seitliche Schultern), Wadenheben, Bizeps-Curls, Trizeps-Überkopfdrücken (beidarmig mit einer schweren KH ist effektiver als die Variante mit 2 leichten KH)

Bevor jetzt jemand meckert, dass für den einen Muskel mehr Übungen drin sind als für einen anderen - dem kann man mit dem Variieren der Sätze entgegen wirken! 

Mir fehlt im Plan aber eine Übung für den Beinbizeps, eine für Bauch, eine für den Trapezmuskel und Übungen für die Unterarme und eine 2te für die Brust: Schrägbankdrücken. Wenn schon komplett, dann richtig!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whoami
20.03.2015, 17:27

Wenn es zuviel wird für einen Tag (und das wird es), kann man das auf 2 Tage aufteilen. Und man kann ruhig jeden Tag trainieren. Ich weiß, dass viele Angst vor Übertraining haben, die ist aber unbegründet. Wenn ich mit 50 noch 6x/Woche trainieren kann, kann das ein Jüngerer sowieso! Schlaft genug, dann passt das.

0

Was möchtest Du wissen?