Dickes oder dünnes Seil beim Klettern in der Halle besser?

3 Antworten

Hallo Momentum, ich finde zum Klettern in der Halle ein eher dünneres Seil besser. Meiner Meinung nach ist es beim Vorstiegklettern einfacher, da es besser durch das Sicherheitsgerät läuft und nicht so leicht stecken bleibt. In der Halle finde ich auch kürzere Seile angenehmer zum Klettern, da die Hallen ohnehin nicht so hoch sind und man dann nur unnützes Gewicht mit sich herumschleppt. Auch wenn man das Seil mal durchziehen möcht, sodass man im Nachstieg klettern kann, geht es schneller wenn das Seil kürzer ist :) Lg Schmerle11

Ganz wichtig: Die Seildicke sollte sich nach dem Sicherungsgerät richten, das du benutzt. Z.B. das Grigri 1 birgt die Gefahr, dass zu dünne Seile einfach durchlaufen. Zu dicke Seile sind vor allem beim ATC/Tube und Click-up nicht günstig. Am besten zwischen 9.5 und 10mm. Dünnere Seile als 9,5mm sind nur emfehlenswert, wenn der Sicherer schon Routine beim Sichern hat.

Man sollte auch unbedingt beachten, dass ein neues Seil am Anfang etwas rutschig sein kann. Also Vorsicht beim Ablassen und wenn der Kletterer stürzt.

Seile werden bei häufiger Benutzung und auch durch die Chalk-Belastung unelastischer bzw. steifer und fangen an zu "krangeln". Dazu (siehe Antwort von Schmerle) regelmäßig das Seil durchziehen, mind. 1x pro Klettertag.

Ich persönlich habe für die Halle das "Harrier" von Edelrid. Der Preis ist ok und auch nach einem Jahr regelmäßiger Benutzung (2-3 Mal pro Woche) ist es noch gut und krangelt kaum.

Absolut richtig, die Antwort von "Schmerle11": In der Halle sollte das Seil dünn und kurz sein. Das erleichtert das Handling. Dickere Seile gibt es für den alpinen Einsatz, wo größere Stürze über Kanten möglich sind. Längere, dicke Seile sind eben dazu da; dünnere, lange Seile für entsprechend ausdauernde Sportkletterrouten.

In der Halle reicht ein 50m Seil mit etwa 9mm Durchmesser. Will man ein Seil kaufen, das sowohl für draußen als auch drinnen geeignet ist, sollte man auf mindestens 60, besser 70m und maximal 10mm Dm erhöhen.

Viele Grüße Eddie

Das für die Halle ein 50m Seil reicht, würde ich so nicht bestätigen. Es gibt genügend Hallen, in denen ein 50er Seil schlicht und einfach zu kurz ist. Bitte ein passendes Seil kaufen, das für die besuchten Hallen auch lange genug ist. Und NIE den Knoten im Seilende vergessen.

Das Gewicht des Seils spielt in der Halle gar keine Rolle, weil man es nirgends rauf tragen muss (kein Zustieg)

Und ein 9mm Seil möchte ich weder drinnen noch draussen verwenden, wäre mir zu dünn und gibt viel zu heisse Finger im Falle des Falles.

0

hallo,

ich finde, das Seil sollte zum Karabiner und zum Sicherungsgerät bzw. zur Sicherungsart passen. Wenn das dünne Seil quasi durchflutscht, ist es ebenso stressig wie ein zu dickes Seil.

Netten WInter...

0

Was möchtest Du wissen?