Dicke Unterarme

2 Antworten

Genau, du kannst natürlich in ganz leichte Routen einsteigen, dann bekommst du keine dicken Arme :-) Nein im Ernst, wenn du am Limit kletterst wirst du immer dicke Arme bekommen, du kannst nur den Zeitpunkt rauszögern, indem du Ausdauer trainierst und wie haenz gesagt hat, deine Regenerationsfähigkeit während des Kletterns verbesserst. Schüttle nicht länger als drei Sekunden pro Arm am Ruhepunkt, sonst läuft der andere Arm derweil wieder zu. Ich würde die Arme aber eher nach unten hängen lassen, da du sie beim Klettern ohnehin immer nach oben streckst.

Dicke Unterarme deutet auf eine Überlastung deiner Muskulatur hin. Die kannst du nicht vermeiden. Du kannst sie nur hinauszögern, indem du viel trainierst und somit deine Muskulatur an die Belastung gewöhnst. Trainiere auch deine Ausdauer, weil eine gute Ausdauer hilft dir in der Pause dich schneller zu regenerieren. Um die dicken Arme ein wenig schneller wegzubekommen hilft es auch die Arme nach oben zu strecken und sie dort auszuschütteln. Aber wie schon gesagt, auch ein guut trainierter Kletterer bekommt dicke Arme, wenn er sein limit erreicht.

Was möchtest Du wissen?