Frage von Patrick021290, 32

Diät vs. Aufbau?

Moin Leute, meine Frage bezieht auf das Thema Muskelaufbau/Bodybuilding. Kurz zu den Wurzeln, trainiert habe ich schon seit Jahren ... mal mehr mal weniger, definitiv aber falsch aus Unwissenheit mit mangelndem Erfolg und dadurch auch fehlender Motivation. Seit etwa 10 Monaten bin ich nun wieder voll im Training und vor 10 Wochen auf Grund eines KFA von 25% mit einer Diät gestartet. Nun bin ich von 85 auf 76 kg bei 176cm Körpergröße und etwa 19-20% KFA. Ich möchte mich nach der Diät definitiv wieder daran machen mehr Muskelmasse aufbauen. Nun ist die Sache ob ich die derzeitige Diät noch 1-2 Monate weiterführen sollte( mit geringen Defizit) um in der folgenden Aufbauphase nicht nach einer weile wieder bei so einem schon ziemlich hohen KFA zu landen was die darauf folgende Definition wieder in die Länge ziehen würde. Bevor doofe Sprüche kommen, der hohe KFA entstand nicht in der Trainingszeit sondern davor und ja mir ist bewusst das Bulk nicht bedeutet alles in sich rein zu Fressen ;) Gruß Patrick

Antwort
von nafetsbln, 16

nur kurz zur "Bulkerei": wenn Fettzellen ein gewisses Maß an Volumen bekommen, dann teilen sie sich. Die Anzahl der Fettzellen in deinem Körper verringert sich nie wieder. Diese Fettzellen haben auch ein Volumen und machen es immer schwerer, überhaupt wieder ein definiertes Aussehen zu erreichen und das trotz Diät.

Daraus kann man schliessen, dass man immer einen relativ tiefen KFA haben soll und der ständige Wechsel von Diäterei und "Bulkerei" es deinem Ziel zu einem ansprechendem Äußeren zu kommen, von mal zu mal unmöglicher macht.

Trainiere immer, mal im Hypertrophiebereich, ab und an mal im Kraftbereich und ebenso mal im leichten Bereich. Periodisiere das und iss generell nicht zu viel - natürlich sind leichte Schwankungen ok. Und warum willst du erst nach der Diät beginnen, Muskelmasse aufzubauen? Dein Körper tut das von alleine, wenn du ihm die Reize vorgibst. Geh einfach trainieren.

Du befürchtest, in der "Aufbauphase" wieder bei einem hohen KFA zu landen. Das hört sich nach Unausweichlichkeit an, was nicht stimmt, denn du hast das in der Hand. Iß weniger.

Kommentar von Patrick021290 ,

Ja die Vermehrung der Fettzellen macht mir ja eben so sorgen. Nach etwas “Rechnerrei“ hab ich etwa 5 kg reine Fettmasse verloren dazu nochmal etwa 1,8 kg Muskelmasse. Training war in der Diät wie gehabt möglichst intensiv und ohne Verringerung der Trainingsgewichte eher im Gegenteil. Ich werde nun wohl Aufbau als auch Fettanteil in den Focus rücken lassen mit den Zahlen im Blick um möglichst “lean“ aufzubauen. 

Danke für deine Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community