Der beste Kalorienrechner (Euere Empfehlung)

1 Antwort

Finde selbst heraus wie viel du tatsächlich verbrauchst, indem du über mehrere Wochen dein Gewicht kontrollierst, und deinen Kalorienverbrauch aufschreibst. Alles andere ist Blödsinn, denn kein Rechner der Welt kennt dich, deine Muskelmasse, sowie deine täglichen Aktivitäten... Dieser Weg ist zwar umständlicher, aber der einzig Richtige!

Crosstrainer -mit welcher Trainingsintensität höchsten Kalorienverbrauch?

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir einen neuen Crosstrainer gekauft, den ich gerne täglich nutzen möchte. Nun ist es so, dass mir das Gerät bei Stufe 4 anzeigt, dass ich mehr verbrauche, als wenn ich auf Stufe 5 oder 6 trainiere (mit mehr Widerstand). Allerdings schaffe erreiche ich auf Stufe 4 auch keine sehr höheren Puls als 120-125. Auf Stufe 6 würde ich etwa mit einem Puls von 136 laufen. Ich bin zwar langsamer, aber dafür ist doch die Anstrengung höher, wenn der PUls höher ist, oder? Für mich steht der Kalorienverbrauch im Vordergrund. Also mit möglichst wenig Zeitaufwand, viele Kalorien verbrauchen. Es ist mir dabei egal, ob die Kalorien aus Fett oder Kohlenhydraten stammen. Ich habe auch schon ausprobiert, mich vorne anzuhalten (wie einem Stepper quasi und nur mit den Beinen zu treten). Dabei erreiche ich auch bei Stufe 4 einen Puls von etwa 136, weil ich schneller treten kann. Wäre es also sinnvoll daher die Stufe 4 beizubehalten und den Crosstrainer wie einen Stepper zu benutzen?!

Ich hoffe, dass meine Frage nicht allzu absurd klingt und sie mir jemand beantworten kann. Außerdem möchte ich ihn täglich für etwa 60 Minuten nutzen. Ich denke nicht, dass ich mich dabei überanstrenge.

Ich danke im Voraus für die Antworten,

vielen Dank - lg Sabrina

...zur Frage

Ist das soweit richtig mit den Kalorien?

Hallo, ich bin Fitnessanfänger, und bin gerade am Erstellen meine Ernährungsplans. (Muskelaufbau)

Ich bin: - 18 Jahre alt - 170cm groß - wiege 64kg und optisch ziemlich dünn - bewege mich normal, gehe mittlerweile aber mehrmals die Woche ins Fitnessstudio

Ich habe so ein bisschen recherchiert und gerechnet, und bin nun zu folgenden Ergebnissen gelangt:

Ich habe anscheinend einen Grundumsatz von: 1677,30 kcal Und mein Kalorienbedarf sei wohl circa 2900 kcal.

Nach meiner Rechnung bräuchte ich:

76,8g Eiweiße (=322,56 kcal), 64g Fett (=595,2 kcal), 471,96g Kohlenhydrate (=1982,24kcal)

Habe ich irgendwie was falsch gemacht? Oder ist eine so hohe Kohlenhydratzahl ganz normal?

(ich gehe davon aus, dass 1g Eiweiß 4,2 kcal liefert, 1g Fett 9,3kcal und 1g Kohlenhydrate ebenfalls 4,2kcal)

Wenn meine Zahlen nicht ganz so gut sind, könnt ihr mir Verbesserungen sagen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

kalorienverbrauch beim joggen/laufen mit und ohne "gewichte"

meine erste frage: ab welcher geschwindigkeit gilt "laufen" denn schon als laufen und nicht mehr als joggen ?momentan schaffe ich es in 59minuten 8kilometer zu laufen.aber wie viele kcal verbrenn ich dabei ? und wo finde ich im internet einen rechner,bei welchem ich berechnen kann,wie viele kcal ich verbrauche,wenn ich mir beim joggen/laufen noch zusätzlich gewicht mitnehm,zb.nen 20kg rucksack ?!

...zur Frage

Was passiert wenn man alles verbrennt durch Sport was man an Kalorien am Tag genommen hat?

Nehmen wir an ich nehme 900 Kalorien am Tag weniger als das was ich zu mir nehmen sollte und ich verbrenne die 900 Kalorien durch Sport zB 1 Stunde Squash etc und ich ich mache das die ganze Woche habe ich dann Abgenommen?

...zur Frage

Wie viele Kalorien muss ich wöchentlich beim Laufen verbrennen

Wie viele Kalorien muss ich wöchentlich beim Laufen verbrennen, um einen optimalen Gesundheitseffekt zu erzielen? Gibt es dafür Anhaltspunkte?

...zur Frage

Wie errechne ich genau meine Kalorien ?

Da ich abnehmen will muss ich eine negative kalorienbilanz haben.soviel weis ich... wie genau rechne ich die aber aus ?

bei folgenden angaben: 22jahre/152cm/60kg:

laut internet kalorienrechner habe ich einen grundumsatz von 1379kcal.wenn ich die meiste zeit stehe/gehe 2551kcal (arbeite im gärtnerischen bereich und habe daher eine doch recht körperlich beanspruchende arbeit)

muss ich nun "einfach" nur die kcal zählen die ich esse und diese von meinem grundumsatz abziehen ? oder zählt der grundumsatz nicht ? darf ich nur gegessene kcal und sport miteinander verechnen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?