Dehnübungen als alleinige Trainingseinheit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein ganz heisses Eisen, das Du da anfasst. Die Empfehlungen zum Dehnen aendern sich alle paar Jahre. Das letzte was ich gehoert habe, ist dass Dehnen in einer separaten Einheit empfohlen wird (vorheriges Aufwaermen vorausgesetzt).

Aus praktischen Gruenden habe ich das aber noch nie so gehandhabt, sondern ich dehne nach dem Training, allerdings nicht nach jedem - bei besonders anstrengenden Einheiten sehe ich in der Regel davon ab. Diese Loesung empfiehlt sich (theoretisch) deshalb, weil Dehnen der Regeneration nicht direkt foerderlich, sondern vielmehr einen eigenen Trainingsreiz darstellt, der eine Anpassungsleistung erfordert (sprich: Dehnen braucht auch Regeneration).

Am sinnvollsten ist das Dehnen nach dem Training, um hier die Spannung die auf Grund des Training auftritt aus der Muskulatur bzw. dem Sehnen/Bänderapparat zu nehmen. Von daher kannst du dies am Ende deines Trainings als seperate Einheit ausüben.

Mit dem Dehnen muss man vorsichtig sein. Es verringert die Leistungsfähigkeit der Muskulatur, und somit sollte man nicht vor dem Training die Muskulatur dehne, die man danach voll belasten will. Wenn man hier klug die Schwerpunkte setzt und dies im Hinterkopf behält, dann kann man durch Dehnen nichts falsch machen. Dehnen muss geplant gemacht werden, und im Zweifelsfall nach dem Training.

Bei zu erwartendem Muskelkater kein Dehnen nach einer harten Trainingseinheit?

Man soll sich ja nicht bei Muskelkater dehnen, weil man dabei die kleinen Muskelrisse noch verstärken würde, und deren Heilung verzögert. Wenn man nun aber angenommen eine harte Trainingseinheit hatte, nach welcher man Muskelkater bekommen wird, dies aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß, dehnt man ja meistens trotzdem, obwohl die Muskelrisse ja schon da sind. Man spürt eben den Muskelkater immer erst etwa einen Tag später. Schädigt man da nicht auch schon durch dieses Dehnen die Heilung des Muskelkaters? Man kann ja zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob man Muskelkater bekommt oder nicht? Wie seht ihr das?

...zur Frage

macht dehnen langsamer?

hallo

ist es wahr dass man langsamer wird wenn man vor dem sport dehnübungen macht?

...zur Frage

Macht es Sinn sich nach dem Schwimmen zu dehnen?

Vor dem Schwimmen ist ja klar. Aber ist es nicht auch wichtig nach dem Schwimmen zu dehnen?

...zur Frage

Ist das Dehnen an trainingsfreien Tagen und in Regenerationsphasen am besten?

Ich habe gehört, dass man gar nicht unbedingt im Zusammenhang mit der Trainingseinheit oder dem Wettkampf dehnen muss bzw. soll, sondern dass es sogar besser wäre, an den trainings- und wettkampffreien freien Tagen zu dehnen. Ich dachte immer, dass das Dehnen sinnvoller und effektiver ist, wenn die Muskulatur warm und geschmeidig ist? Was stimmt nun?

...zur Frage

Kann man nach dem liegestütze machen durch dehnen die wirkung zerstören

Wenn ich mal liegestützte gemacht hab , dann hatte ich im arm das gefühl, dass die trainingseinheit ein voller erfolg war. dann aber habe ich meinen arm ausgestreckt und danach hat sich mein arm so angefühlt ,wie vor der trainingseinheit . kann es sein , dass training durch das dehnen nach der trainingseinheit nix gebracht hat,dass man sich die einheit auch hätte sparen können

...zur Frage

Wie kann man den Bauch dehnen?

Was gibt es für Dehnübungen des Bauchbereiches oder der Bauchmuskulatur? Ich habe noch nie was gefunden, dass man das dehnen kann. Kann mit wer Dehnübungen verraten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?