dehnen vor oder nach dem krafttraining?

0 Antworten

Dehnen und Muskelaufbau?

Ich möchte unbedingt einen Spagat schaffen. Habe aber ständig Muskelkater in den Beinen vom Krafttraining also Kniebeugen, Beinpresse usw. Für einen Spagat muss ich aber täglich Dehnen. Stimmt es das das Dehnen den Muskelkater herauszögert also das der Muskel sich dann nicht regeneriert und man wenn man sich dehnt keinen Progress macht weil der Muskel sich dann nicht erholen kann bzw stärker wird. Ich möchte halt gut Muskeln aufbauen und trotzdem einen Spagat schaffen also täglich dehnen. Ist das möglich?

...zur Frage

Welche Muskeln beim Hürdenlauf besonders dehnen und kräftigen?

Ich möchte mich im Hürdenlauf versuchen und bin ziemlich ehrgeizig. Leider komme ich nicht vom Fach und lerne es einmal wöchentlich in der Leichtathletikgruppe im Örtchen. Damit ich körperliche Defizite ausgleichen kann, möchte ich gerne die Muskulatur trainieren, die beim Hürdenlauf besonders beansprucht wird.

Welche Muskeln muss ich beim Hürdenlauf besonders dehnen und kräftigen?

...zur Frage

Spagat lernen

Hey ihr lieben, ich habe wieder angefangen zu tanzen. Es macht auch riesigen Spaß. Gestern hieß es, dass wir natürlich alle einen Spagat machen sollen. Naja, ich bin 24 und sehr eingerostet. ;-) Meine Sehnen im Oberschenkel sind verkürzt weil ich mich früher so gut wie nie gedehnt hab. Deswegen fällt es mir jetzt auch schwer. Naja und die letzten Jahre hab ich kaum was gemacht. Spagat konnte ich noch nie, aber im Moment komme ich noch nicht mal mit den Händen auf den Boden wenn ich die Beine geschlossen hab... Kann ich denn Spagat in meinem Alter noch lernen? Wie oft in der Woche sollte ich mich dehnen und wie lange dann und habt ihr vielleicht irgendwelche gute Tipps für mich? Danke schon mal! :-)

...zur Frage

Wer kann mir beim Spagat helfen?

Hallo, ich weiß, die Frage wurde so oder so ähnlich schon öfter gestellt, aber ich hab noch nicht die zufriedenstellende Antwort gefunden und hoffe jemand kann mir helfen. Ich bin 26, tanze schon lange Showtanz, dafür brauchte ich bisher nie gelenkig sein. Jetzt tanze ich seit 2 Jahren in einer Garde und irgendwie ist mein Ehrgeiz geweckt. Ich möchte unbedingt gelenkiger werden bzw besser gedehnt sein. Trainiere jetzt seit dem 20.01.2011 Spagat. Heißt täglich ca 1/2 bis 1 Stunde dehnen. Angefangen mit aufwärmen und dann alle möglichen Übungen zum dehnen. Im Stehen Hände auf den Boden, mit Händen Gelenke umfassen und mit dem Oberkörper an die Beine ziehen. Im Sitzen, Beine weit auseinander, nach links recht und die Mitte dehnen. Bein hoch auflegen und Körper ans Bein ziehen...Und dann in Spagat soweit ich kann und halten. Ich war nie wirklich gelenkig, bin aber auf jeden fall schon viel besser geworden. So jetzt mein Problem... 1. Gehen mir die Übungen aus. Habe das Gefühl ich komme nicht weiter. 2. Bin sehr ehrgeizig aber auch ungeduldig.. Kann man das alles beschleunigen?? 3. Mir knickt das hintere Bein immer ein. Habe das Gefühl das ist der Grund warum ich den Spagat nicht packe. Ich komme weit runter und dann...lande ich hinten auf dem Knie und krieg das Bein nicht gerade.

Danke schonmal für eure Hilfe!!!

...zur Frage

Dehnung Rectus Femoris (Oberschenkel hinten)

Hallo zusammen

Habe mir einen Muskelfaserriss vor 4 Monaten zugezogen hinten links am Oberschenkel, ein wenig unter der Pobacke. Aufgrund von Narbenbildung kann ich bislang noch keinen Sport betreiben und habe noch Schmerzen. Ich muss jetzt nach Physiotherapeut diesen Muskel täglich dehnen, da ich jedoch extrem verkürzte Muskeln habe bei der Kniekehle, kann ich keine der Übungen so durchführen, dass dieser Muskel bis ganz oben unter der Pobacke dehnt, weil vorher schon die Kniekehle zu fest zieht.

Gibt es keine spezielle Dehnübung für diesen Muskel?

Danke im Voraus und Gruss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?