Darf man zum warm up täglich Kniebeugen machen?

2 Antworten

Beinübungen sind die Übungen die im Krafttechnischen Bereich das Herz Kreislaufsystem am meisten stimulieren. Hast du vielleicht auch schon mal bemerkt das du nach dem Beintraining eher ausser Puste bist als bei anderen Muskelgruppen. Von daher bietet sich die Kniebeuge recht gut zum Aufwärmen an. Vorrausgesetzt sie wird richtig ausgeführt und bereitet dir keine Probleme. Falch ausgeführt kann sie sehr schädlich für den unteren Rückenbereich sein.

aufwärmen vor dem krafttraining durch laufband, fahrrad, treppe usw. sowie dehnungsübungen sind falsch!!!!! bei jeder übung wird der erste satz mit leichtem gewicht gleichmäßig in atemgeschwindigkeit ausgeführt, das ist die vorbereitung die wichtig und richtig ist. kniebeugen sind demnach vor dem training richtig, wenn ich diese auch anschließend weiterführen will!

Nach Kniebeugen Schmerzen im Rücken (lws) was tun?

Hallo hatte am Montag krafttraining und nach kniebeugen hat mir am abend mein rücken sehr weh getan. Immer noch. ich hatte schon mal so schmerzen, wo ich die rückenÜbung weggelassen hatte. An Montag hab ich die rückenübung auch nicht gemacht und ich hab wieder so schmerzen. an was kann es liegen ? Wenn ich die rückenÜbung am tag mache habe ich keine Probleme.

Danke

...zur Frage

Sind Kniebeugen wirklich so schlecht, da ich im alltag eigentlich das selbe mache?

Servus, ich hab ne Frage(sehr überraschend) und zwar, darf ich laut Arzt und Physiotherapeut keine Kniebeugen machen da sonst der Knorpel kaputt geht. Einbeinige Kniebeugen gehen auch nicht. Aber wenn ich die Treppe hochgehe oder von einem Stuhl aufstehe mache ich genau das selbe. Darum kann das ja eigentlich nicht stimmen? Was meint ihr dazu? Und schmerzen habe ich auch bei den statischen Kraftübungen, die ohne Probleme gehen sollten.

Lg

...zur Frage

Kniebeugen und Muskelkater

Hallo Leute ich bin nun seit 9 Monaten im Fitnessstudio und habe eine frage zu den Kniebeugen an euch.

Am dienstag den 15.1.13 hab ich das erste mal Kniebeugen im Fitnessstudio gemacht. Und seit dem extremen muskelkater in den Beinen.

Meine frage an euch. Sind Kniebeugen wie jede andere übung auch nur bei den ersten malen so schmerzhaft und haben zur folge einen Muskelkater, oder ist das nach jeden kniebeugen Normal ?

Es wäre nett wenn ihr mir von euren Erfahrungen mit Kniebeugen berichten könntet.

Danke

...zur Frage

Sollte man sich im Fitnessstudio auf dem Laufband warm machen oder lieber trainingsspezifisch ?

Hallo, im Fitnessstudio wird einem durch die Trainer ja meistens geraten sich vorher warm zu machen z.B. auf dem Laufband oder Crosstrainer. Allerdings frage ich mich wofür das gut sein soll ? Angenommen ich mache ein Brustworkout, wäre es doch wohl besser wenn ich z.B. meine Schultergelenke aufwärme und Arme kreise, Schultern kreise, etc. Was hilft es also auf dem Laufband zu rennen und danach vielleicht den Kreislauf ein wenig in Schwung gebracht zu haben, wenn ich doch eigentlich andere Muskulatur und Gelenke beanspruche ?

...zur Frage

Kniebeugen (Po) ohne Langhantel - wie die übung effektivieren?

Ich möchte meinen Po gößer/runder trainieren und Kniebeugen, bzw. squats sollen dafür ja besonders hilfreich sein. Allerdings mit einer Langhantel, welche ich nicht besitze.

Mein Workout und die squats mache ich zuhause, da ich kein Geld habe, um ins Fitnesscenter zu gehen (und auch kein Geld für eine Langhantel haha).

Gibt es vielleicht irgendeinen Ersatz dafür, oder kann man die Kniebeugen anders erschweren, sodass diese auch was für meinen Po bringen?

weitere Voschläge für Übungen wären freundlich! :-)

...zur Frage

Wie werden Kniebeugen korrekt ausgeführt?

Ist die These veraltet, dass die Knie bei Kniebeugen aus gesundheitlichen Gründen nie über die Schuhspitzen hinausragen dürfen?

Ein Sportkollege behauptet dies. Mir ist das völlig neu. Er nannte eine Quelle von 2015 und lieferte auch eine Erklärung, dass Drucksensoren in künstlichen Kniegelenken an der Kniescheibe eine andere Belastung festgestellt haben, als ursprünglich angenommen. Altes Lehrwissen sei nun nicht so schnell wieder auszumärzen...

Gerader Rücken beim runtergehen ist klar. Aber der Po soll NICHT nach hinten rausgestreckt werden, aber die Knie schon über die Schuhspitzen. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?