Darf man während der Saunagänge nichts trinken?

4 Antworten

Ich würde das auch machen wie Du Dich wohl fühlst, was hilft Dir eine tolle Entgiftung, wenn es Dir dann schlecht geht wegen Dehydrierung? Geh lieber nach Deinem Gefühl auch mit der Aufenthaltsdauer. Es müssen keine Rekorde gebrochen werden, es soll eine angenehme Entspannung nach dem Sport sein.

In meinen Augen sind diese "Durchhalteparolen" kein Wasser zu trinken, immer genau nach Uhr in die Sauna zu gehen und ähnliches eher schädlich für die meisten! Gerade Saunagänger die nicht regelmäßig gehen, werden dann überfordert und statt dem gesundheitsfördernden Aspekt steht man dann am Ende kurz vorm Zusammenbruch. Wenn du Durst hast, solltest du etwas trinken. Genauso solltest du nicht auf Teufel komm raus bis zur vorgenommenen Zeit sitzen bleiben.

Ich habe mal gelesen, dass man das nicht tun soll weil der Körper sonst nicht so gut entgiftet, d.h. wenn man schon was nach trinkt können die Zellen nicht richtig entleert werden und der Effekt des Entschlackens geht, zumindest teilweise, verloren.

Du solltest in den Pausen auf jeden Fall etwas trinken. Die Gefahr hier Probleme in Form von Schwindel und Kreislaufstörungen zu kommen sind bei einem Flüssigkeitsdefizit sehr groß. Von daher sehe zu das dein körper genügend Flüssigkeit erhält. Ich weiß nicht wer solche Fehlerhaften und gefährlichen Infos breit tritt.

Was möchtest Du wissen?