Darf man Sporteln wenn man Antibiotika nimmt?

1 Antwort

Hey, davon rate ich auf jeden Fall auch ab! Die Einnahme von Antibiotika geht ja auch mit einer Krankheit einher und jeder weiß, dass wenn der Körper in einem gestörten Zustand ist, man kein Sport treiben sollte. Das kann gravierende Folgen haben. Wie schnell passiert mal was, deswegen rate ich davon nur ab.

Kann ich am letzten Tag, wo ich leichte Antibiotika nehme, schon wieder sport machen?

Moin. Ich hatte vor einer Woche eine Blutvergiftung und musste Antibiotika nehmen, die mich leicht geschwächt haben. Die Vergiftung ist seit 6 Tagen schon wieder weg. Kann ich jetzt heute, bevor ich nachher die letzte Tablette schlucke, schon wieder eine leichte Runde joggen gehen? So schönes Wetter heute! :)

...zur Frage

Training trotz Antibiotika?

Hab schon oft gelesen dass man das Training besser wegfallen lasen sollte wenn mann Antibiotika nimmt. Nun hab ich aber nicht irgendwie ne Grippe oder so, und mein Immunsystem ist auch nicht irgendwie geschwächt.

ich hab lediglich ne art Pickel ( Unterlagerung von 1,5cm größe ) am hinteren Hals, und zur behandlung ne Salbe und Antibiotika bekommen. Wär ja blöd wenn ich deswegen nich Trainieren könnte,.....

Weiß einer wies da mit Krafttraining aussieht?

schonmal danke im vorraus!

...zur Frage

Wie stark darf man sich sportlich betätigen, wenn man Antibiotika nimmt?

Auf Grund einer Blasenentzündung muss ich leider Antibiotika nehmen. Wie stark darf man sich dann Anstrengen oder ist da Sport einfach Tabu?

...zur Frage

Wer spielt gerne Golf?

Hallo Leute,

hab letztes Jahr im Urlaub fast jeden tag gespielt, und suche einen Weg es auch hier zu machen.

Fand im Net ein günstiges Angebot für eine Golfmitgliedschaft, und wollte mal wissen, wer von euch eine hat, und mir mehr dazu sagen kann? ich fand das Angebot hier auf [Link entfernt]

Danke schon mal für eure Antworten.

LG

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Halsentzündung

Da ich schon eine Woche lang an halsbeschwerden gelitten hatte, ging ich heute zum arzt. Er sagte es sei eine Halsentzündung, wahrscheinlich aufgrund von Streptokokken. Der Abstrich ist aber erst morgen ausgewertet. Ich muss nun 10 tage lang Antibiotika nehmen (2 stück am tag), es sei den der abstrich würde überraschender weise was anderes ergeben. Hab außer den Halsschmerzen keine beschwerden. Außer ein leichtes Schlappheitsgefühl. Nur zur Frage: Kann ich während ich antibiotika nehme zum Fußballtraining gehen? Der Arzt hat gemeint in 2-3 tagen wäre ich wieder relativ fit. Kann ich dann also zum Training wenn ich mich einigermaßen gut fühle oder muss ich die kompletten 10 tage pause machen? Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?