Darf man nach 60min training noch joggen ?

4 Antworten

Also wenn man jetzt jeder biochemischen Aktivität des Körpers entgegenwirken will hätte man ja viel zu tun. Lass den Körper produzieren was er will und konzentriere dich auf dein Training und nicht auf Tabletten und Substanzen.

ich will den körper aber ned produzieren lassen was er will ,weil ich will ja auch ma iwan erfolge sehn ^^

0
@LDpain

Erfolge sieht man wenn man viel Arbeit reinsteckt. Leute die meinen, mit irgendnem Scheiß schneller Erfolge zu sehen als diejenigen die ehrlich trainieren, sind erbärmlich...

0

kann sich mal bitte jemand mit ahnung melden :/ ich will nur wissen ob der körper nur bei 60min krafttraining oder auch beim ausdauersport cortisol produziert wens geht auch mit ner kleinen erklärung :D danke:-*

Wurstwurm hat es hier auf den Punkt gebracht. Wenn man alle Stoffwechselvorgänge die nach einem Training im Körper von Statten geht analysiert...dürfte man wahrscheinlich so einiges nicht machen. Wenn schon Kraft und Ausdauer an einem Tag trainiert werden soll/muß, dann solltest du das Ausdauertraining nach dem Krafttraining ausführen. Ansonsten wäre die beste Alternative beides auf zwei Tage aufzuteilen. So kannst du dich beidem intensiver und effektiver widmen.

Mehr Training als auf Trainingspla?

Hey Leute.

Ich bin 15 Jahre und habe mir in meinem Fitnessstudio einen Trainingsplan machen lassen. Auf diesem Trainingsplan sind z.B. Brustpresse 17,5 kg, Latzug 25 kg, Rudern am Gerät 20 kg, Bauchmaschine 17,5 kg, Rückenstreckung. Von diesen Geräten soll Ichlaut Trainingsplan 3 Sätze machen. Allerdings habe ich immer 6-12 Sätze gemacht. Wenn ich wenig Zeit hatte habe ich in 1,5 Studen 6 Sätze von allem gemacht + Cardio, wenn ich viel Zeit hatte habe ich 12 Sätze + cardio in 3 Stunden gemacht. Ich mache immer Pausen zwischen den Sätzen, und finde nicht, dass ich mich überanstrenge. Ist das schädlich oder schlecht wenn ich mehr mache als auf dem Trainingsplan steht?

Mit freundlichen Grüßen. 

...zur Frage

FFMI Index? Wann habe ich mein Limit erreicht?

Schönen Guten Tag Community!

Ich betreibe seit ca. 3 Monaten Krafttraining (GK demnächst 3er Split) in einem Fitnessstudio (vorher immer Zuhase ein wenig Situps+Hantelübungen). Ich bin durch rumgooglen mal auf ein genetisches Muskelwachstums-Limit gestoßen, welches man angeblich mit dem FFMI Rechner berechnen lassen kann! Nur ich blicke da irgendwie nicht so ganz durch... Laut dem Rechner habe ich einen FMI von 19,2.

Größe: 1,86 Kilo: 73 KFA: 6,9%

Ich habe diesen Rechner benutzt: http://www.natural-bb.de/phpBB_CMS/index.php?cat=3&topic=483&post=3041

Wann habe ich denn nun mein Limit erreicht? Lässt sich da noch viel rausholen? Um eine Antwort würde ich mich sehr freuen, falls ihr euch mit so etwas auskennt.

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen =) !!!

LG Sascha Printz

...zur Frage

Erfahrungen mit FitX Fitnessstudios?

Hi, ich würde gerne anfagen im Fitnessstudio zu trainieren. Hab bisher nur zu Hause trainiert und hab dementsprechend keine Erfahrungen an Geräten. Bin sehr sportlich und durchtrainiert ein. Hab ein wenig Ahnung von Muskelgruppen, Ernährung und effizientem Training bräuchte also weder Aufbautraining noch einen "Baby-Sitter" als Trainer, lediglich eine Einweisung für die Geräte.

Jetzt ist die Frage ob ein billig-Studio in meiner Nähe geeignet ist. Wohne Nähe Worms und hätte teure Studios, aber eben auch MCFit oder FitX in Reichweite. FitX ist mir bei nem Kampfpreis von 15€ mit allem Drum und Dran aufgefallen. Bin Schüler und dementsprechend an nem günstigen Preis interessiert. Also sind FitX Studios fürs training geeignet und ist 15 € mntl. der finale Preis?

...zur Frage

Trainingslänge Krafttraining?

Hi,

man hört immer wieder, dass eine Krafttrainingseinheit kontraproduktiv sei, wenn sie länger als 45 – 60 Minuten dauert. Als Grund wird angegeben, dass bei einer längeren Krafttrainingseinheit der Testosteronspiegel sinkt und der Körper vermehrt Cortisol ausschüttet, was katabol (= muskelabbauend) wirkt.

Ich habe nun rumgegoogelt, aber außer pauschalen Behauptungen oder Hinweisen auf "diverse Studien" nichts Konkretes gefunden, was die Richtigkeit dieser These untermauert. Ist einem von Euch vielleicht eine wissenschaftlich anerkannte Studie zu diesem Thema bekannt?

Gruß Blue

...zur Frage

Wie sollte ich (M/16 Jahre/ 175cm/ ca. 73kg) am besten mit dem Training anfangen? Ich bin vom Körpertyp eher Endomorph.

İch M/16 Jahre/ 175cm/ ca. 74kg/ will mit dem Training anfangen. İch bin vom Körpertyp eher Endomorph. İch würde gerne einen eher definierten nicht zu übertrieben Körper haben, sodass alles fest sitzt bzw. man das meiste sehen kann ... İch erwarte nicht das alles in 3 Monatenfertig ist. Habe mir vorgestellt das ich z.B Montags Bauch und Brust mit Sit-Ups, Crunches usw trainiere 3x 10 WDH ? Dienstags: Die Arme mit Hanteln k.A wie viele Wiederholungen oder Saetze. Mittwochs: Für ca. 30 Min Joggen gehe

Wie sollte mein Trainingsplan und Ernaehrungsplan aussehen ? Was sollte ich beachten bin ein Anfaenger. Nutzen Booster wie Zec+ Kickdown irgendwas. Wie kann ich effektiv Fettberbrennen oder Muskelaufbauen ? Sollte ich zuerst Fettverbrennen und dann Muskelaufbauen oder erst Muskelaufbau dann Fettverbrennen ? Geht beides gleichzeitig ?

...zur Frage

Wie effektiv ist Nordic Walking wirklich?

Heyhey Guten Morgen!!!
Ich wollte mal von Euch wissen wie effektiv Nordic Walking wirklich ist? Jeder schwärmt ja davon, und in fast allen Zeitschiften steht geschrieben, dass Noric Walking das absolute Super-Training ist, den ganzen Körper beansprucht usw usw...
Wie siehts denn mim Kalorienverbrauch von Nordic Walking im Vergleich zu Joggen oder Schwimmen aus?
Weiß von Euch jemand Bescheid?Oder gibts einen Link zu Untersuchungen?
Grüße
Sandi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?