Darf ich mit Nackenproblemen einen Selbstverteidigungskurs besuchen?

2 Antworten

In diesem Fall würde ich dir eher raten, mal mit deinem Orthopäden zu besprechen, was du machen kannst. Vielleicht kann zusätzliches Krafttraining (z. B. Kieser-Training) helfen, die dir fehlende Nacken-Muskulatur aufzubauen. Wenn deine Nackenprobleme jedoch mit Bandscheibe etc. zu tun haben, dann würde ich mich an deiner Stelle vom Kampfsport verabschieden. Ich weiß, hört sich jetzt krass an aber dann ist Kampfsport (in jedem gibt es teils ruckartige Bewegungen außer im Tai Chi) nicht gerade das Beste für dich.

Ich weiß nicht welche Nackenprobleme du hast, aber berichte dem Trainer genau davon, dann wird er entscheiden, welche Übungen du besser auslässt. Sicher sind ruckartige Bewegungen nicht gut, aber du lernst dort Griffe und Techniken und es geht eigentlich nicht so sehr zur Sache. Vielleicht solltest du vorher deine Nackenmuskulatur trainieren.

Wie kann ich meine Angst beim Klettern vorm Fallen überwinden?

Klettere hin und wieder und hab einfach Angst vorm Fallen, was kann ich da dagegen machen?

...zur Frage

Welche Kampfsportart?

Hallo, ich bin 25 Jahre alt und möchte gerne Selbstverteidigung lernen. Wichtig ist mir, das die Verteidigungsart nicht nur "reine" Verteidigung birgt sondern auch Angriffsoptionen bietet falls es notwendig ist.

Ji Jitsu, Karate oder doch eher Wing Chun, Aikido oder was ganz anderes?

Bin für jeden Rat dankbar.

...zur Frage

radschlag balken

hallo ich turne auch schon etwas länger handstand auf einem balken schaffe ich und habe auch keine angst, jetzt muss ich einen radschlag lernen doch ich hab zu große angst. also ich traue mich noch in die grätsche doch sobald ich mit den füßen weg vom schwebebalken bin hab ich angst und schwing mich runter ich weiß nicht auf dem kleinen balken zum üben bestehe ich den radschlag gut doch auf dem großen nicht, vielleicht habe ich mir das schon zu sehr angewöhnt!!! wenn mir meine trainerin hilft klappt das überhaupt nicht aber eigentlich hilf die mir kaum weil ich schon fast 1,70 groß bin und das schon sehr schwierig ist mich dann auf dem balken zu halten, auch wenn ich nicht schwer bin! kann mir da mal jemand helfen oder einen rat geben??

...zur Frage

Welche Kampfsportart ist für mich die beste ?

Hey Leute,

ich bin es so langsam leid mich ständig verprügeln zu lassen... andauernd muss ich zur polizei rennen und ne anzeige machen weil ich schon wieder eine auf die schnautze bekommen hab... ich hab die letzten male zwar die angst davor verloren eine gewischt zu bekommen aber ich will mich jetzt trotzdem so langsam mal selbst verteidigen können... ich suche daher einen Kampfsport bei dem 1. Meine Kraft beansprucht wird so dass ich an masse zunehme 2. sollte diese schon zeitnah viel bewirken -> ich sollte nicht unbedingt den schwarzen Gürtel brauchen um mich zu verteidigen und 3. sollte ich nicht unbedingt jemandem die Nase brechen müssen dass er/sie/es von mir weicht...

hat da jemand eine idee welche Sportart mir da weiterhelfen kann?

...zur Frage

Kraf Maga ?

Hallo leute

Ich bin was den Kampfsport und die Selbstverteidigung angeht absolut unerfahren. Ich gehe zwar seit 10 Monaten ins Fitnessstudio aber das ist ein anderes paar Schuhe :)

Meine frage an euch welche Kampfsport art ist auf der Straße am effektivsten, falls man in eine Extremsituation gerät?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?