Darf ein Radfahrer an der Ampel rechts überholen?

0 Antworten

Wieviel trainieren für 350 km Rad?

Hallo zusammen!

Bitte um eure Trainings-Tipps für folgendes Ziel: Ich würde gerne im September in 1 Woche die Strecke Wien-Salzburg mit meinem MTB bewältigen, das sind ca. 350 km auf Asphalt.

Zur Zeit mache ich Sport nur dann wenns mich freut ;-), habe also eine magere Kondition. Eine Strecke von ca. 60 km (recht flach) kann ich in 3h 30 min bewältigen mit einer 10 minütigen Pause.

Könnt ihr mir Tipps geben, wie oft und wieviel ich in der Woche trainieren muss? Lange flache Strecken, kurze steile Strecken? Taining steigern, wieviel Tage Ruhe dazwischen? Zusätzliches Training für Rücken? Fragen über Fragen... :-)

Meine Sorge besteht darin, dass meine Kraft für 7 Tage Radfahren hintereinander nicht ausreicht bzw. der Rücken oder Po nicht mitmachen.

Vielen Dank für euer Feedback im Voraus, Susanne

...zur Frage

Fahrradfahren vorm Joggen schädlich oder ok?

Ich möchte jetzt im Juli endlich mit dem Joggen anfangen. Ich habe vor einem Jahr schon mal angefangen und fand es auch super, allerdings hatte ich da noch keine guten Schuhe und habe prompt das Schienbeinkantensyndrom bekommen.

Jetzt möchte ich es wieder wagen und spare derzeit für wirklich gute Laufschuhe. Nun stellt sich mir aber die Frage des Ortes. Bei mir um die Ecke gibt es zwar schöne Strecken, aber da müsste ich unweigerlich auch über Asphalt laufen (ca. 650m). Wie schlimm ist das wirklich?

Dann gibt es einen schönen Wald zu dem ich allerdings 10 Min mit dem Fahrradfahren müsste (was an sich kein Problem ist, da ich jeden Tag viel mit dem Rad unterwegs bin). Trotzdem bin ich ja Anfänger und ich möchte mich nicht wieder einen blöden Rückschlag durch irgendwelche Überlastungen einstecken. Ich hab halt echt keine Ahnung davon.

Ich danke euch für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?