Darf ein Libero im Volleyball auch angreifen?

1 Antwort

Hier zitiere ich die Regeln:
Er darf nur als Hinterspieler agieren, und es ist ihm nicht erlaubt, einen Angriffsschlag, von wo auch immer (sowohl aus dem Spielfeld als auch aus der Freizone), auszuführen, wenn sich der Ball im Augenblick der Berührung vollständig oberhalb der Netzoberkante befindet.
.
Er darf weder aufschlagen, blocken, noch einen Blockversuch durchführen.
.
Ein Spieler darf nach einem oberen Zuspiel des in der Vorderzone befindlichen Liberos den Angriff nicht oberhalb der Netzoberkante ausführen. Erfolgt die gleiche Aktion des Liberos hinter (besser "außerhalb") der Vorderzone, bestehen beim Angriff keine Einschränkungen.
.
.
Wichtig hierbei ist, jeder Ball, der über das Netz gespielt wird ein Angriffsschlag ist - egal ob gepritscht, gelobbt, gebaggert (das würde ich gerne mal über der Netzkante sehen ;) ) oder tatsächlich geschlagen.

Was möchtest Du wissen?