Darf die Wirbelsäule bei Flexibilitätsübungen in die volle Rotation gehen?

2 Antworten

Ich denke, dass es nie gut ist ein Gelenk bis in die maximale Endgelenksstellung zu bringen. Besonders bei der Wirbelsäule sollte man da aufpassen. Da würde ich eher eine aktive Mobilisation vorschlagen, die Wirbelsäule bewegt und dadurch beweglicher macht. Auf keinen Fall darf man die Wirbelsäule bis ins Maximum dehnen, schon gar nicht passiv durch einen Partner, Geräte, o.ä.

Maximale Dehnung ist immer relativ. Eine junge hypermobile Frau kann ganz anders dehnen als ein älterer übergewichtiger Schreibtischtäter ohne das sie Schaden nimmt. Grundsätzlich sollte so weit gedehnt werden, bis ein leichter Zug in der Muskulatur zu spüren ist. Nie in einen Schmerzbereich gehen und kein Nachwippen!!

Hallo, danke euch beiden!

0

Was möchtest Du wissen?