Darf die Wirbelsäule bei Flexibilitätsübungen in die volle Rotation gehen?

1 Antwort

Maximale Dehnung ist immer relativ. Eine junge hypermobile Frau kann ganz anders dehnen als ein älterer übergewichtiger Schreibtischtäter ohne das sie Schaden nimmt. Grundsätzlich sollte so weit gedehnt werden, bis ein leichter Zug in der Muskulatur zu spüren ist. Nie in einen Schmerzbereich gehen und kein Nachwippen!!

Hallo, danke euch beiden!

0

danke! und ne kurze frage noch.

ich wollte einen neuen thred aufmachen, weil mein vorheriges thema jetzt ein wenig, naja, "out" ist. erstmal danke an alle, die mir geholfen haben, echt nett von euch. so, es wurde ja gesagt, man sollte keine übungen machen, wo die wirbelsäule gestaucht wird. welche übungen sind das? military press glaub ich, und kreuzheben. geht kniebeuge und rudern vorgebeugt? letzte frage, dann weiß ich genug ;-)

...zur Frage

Warum wird im Volleyball nach einem Aufschlaggewinn die Ausfstellung rotiert?

Wenn eine Mannschaft den Aufschlag zurück gewinnt, müssen die Spieler um eine Position weiterrücken. Ich habe aber von einem Volleyballspieler gehört, dass nach dem Aufschlag, alle Spieler wieder in ihr urspüngliche Position zurück gehen. Stimmt das? Wenn das so ist frage ich mich wozu dann eigentlich rotiert wird?

...zur Frage

Rotationen schlecht für den Rücken?

Hallo,

heute war ich wieder bei der Krankengymnastik. Da ich meiner Krankengymnastin erzählt hatte, dass ich auch "normale" Gymnastik mache, habe ich ihr heute mal mein Gymnastikbuch und die Übungen, die ich mache, gezeigt. Bei einigen hat sie gesagt, dass ich das nicht machen soll, weil das zu viel Rotation sei, und das sei schädlich für den Rücken, wenn man eine versteifte Wirbelsäule hat (die ich habe). Sie meinte, dass sich die Versteifung dadurch lockern könne. Stimmt das?

Ich habe sowieso das Gefühl gar nichts mehr zu dürfen bzw. zu können, seit ich (gegen meinen Willen (bin noch keine 18)!) operiert wurde... :( seit dieser OP ist sowieso alles schlimmer geworden... die Schmerzen, alles... tut mir leid, wenn ich euch jetzt meine Leidensgeschichte erzähle, aber das muss einfach mal raus.

...zur Frage

Schmerzen nach ca. 20min. Joggen - seitlich aussen Höhe Knie

Hallo zusammen,

Ich habe seit ca. 1 Jahr Probleme beim laufen. Es fing nach einer Laufpause von ca. 2 Monaten an. Nach ca. 20-25 min. entspanntem Laufen beginnt ein leichtes Ziehen seitlich auf Höhe des Knies. Der Schmerz verstärkt sich innerhalb von wenigen Minuten so stark, dass ich nicht mehr weiter auftreten kann und zwingt mich zum stehen bleiben. Ich gehe dann ein Stück und die Schmerzen sind sofort weg. Bei anschließendem Anlaufen kehrt der Schmerz zurück und ich muss nach weiteren 5 Minuten wieder eine Pause einlegen. Dies trat bis vor kurzen nur beim Laufen auf. Ich spiele auch Tennis und inzwischen kommt ein kurzer stechender Schmerz auch ab und zu beim spielen auf. Ich habe bereits mehrfach einen Orthopäden aufgesucht, aber der empfehlt nur "mir eine andere Sportart zu suchen". Einen Grund für die Schmerzen suche ich dennoch. Es wurden sämtliche Tests gemacht. Alle ohne Befund. Knie und Bänder sind in Ordnung. Krankengymnastik habe ich auch ohne Verbesserung gemacht. Ich weiß nicht mehr weiter und würde dennoch gerne wieder laufen können bzw. nicht noch die nächste Sportart aufgeben müssen. Würde mich über ein paar Tipps und Ideen freuen. Gruß Sabs

...zur Frage

Mit wieviel Umdrehungen wird ein Topspinball von einem Tennisprofi geschlagen?

Ich spiele gerne Tennis, und versuche auch mit möglichst viel Topspin meine Bälle übers Netz zu schlagen. Mich würds mal sehr interessieren, mit wieviel Umdrehungen ein Profi den Topspin übers Netz hämmert, und wie stark der Ball eines Hobbyspielers rotiert? Wer weiß es?

...zur Frage

Wie kann man die Muskeln der Wirbelsäule dehnen?

Gibt es außer dem allgemeinen Recken und Strecken spezielle Übungen, um die Muskeln an der Wirbelsäule zu dehnen, nachdem man sie durch viel Sitzen oder Stöße beim Laufen gestaucht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?