Damenlaufschuh bei Karstadt-Sport an Mann verkauft. Umtausch?

3 Antworten

Wichtig ist grundsätzlich das der Schuh einen sehr guten Tragekomfort hat und beim Laufen demenstprechend auch keine Schmerzen verursacht. Wenn dies der Fall ist sollte es primär egal sein ob dies nun im Endeffekt ein Schuh für Männer doer Frauen ist. Da der Schuh aber Schmerzen zu bereiten scheint, stimmt mit der Paßform hier was nicht. Von daher gehe zur Verkaufstelle und teile dies mit. Dann solltest du natürlich auch einwenden das es sich um einen Frauenschuh handelt. Der Schuh sollte hier dann ohne Probleme umzutauschen sein.

Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten!

Wie ich jetzt festgestellt habe, hatte ich mich leider geirrt. Der Schuh sieht zwar äußerlich (farblich) so aus, wie der aktuelle Damen-Schuh auf der Nike-Site. Die Produkt-Nummer stimmt aber mit einem etwas älterem Herren-Modell überein.

Deshalb werde ich den Schuh erstmal nicht zurückgeben. Und wenn meine Muskel-Überanspruchung(?) wieder weg ist werde ich Sie nochmal probieren!

Diesen Schuh würde ich auf jeden Fall umtauschen. Die Verkäuferin wusste vielleicht nicht, dass es bei solchen Laufschuhen auch um die Beachtung von Mann oder Frau geht. Auf jeden Fall das Modell für Dich als Mann holen. Du kannst ja das gleiche Modell holen, aber wie schon gesagt nur für den Männerfuß. Frauen haben andere Füße als Männer. Du wirst sonst nicht glücklich. Und dass Du ihn eine halbe Stunde gelaufen bist spielt keine Rolle. Ich habe auch einmal einen NB Schuh umgetauscht, weil man mir die falsche Größe gegeben hat und ich es erst beim Laufen feststellte.

Was möchtest Du wissen?